Veranstaltungen Frühjahr 2018

Hier geht es zu den Kinderveranstaltungen
... und hier zur Jungen Szene


 

 

Die Reihe "Oberbayerische Literat(o)uren" findet mit freundlicher Unterstützung der GRWS statt.




Montag, 5. Februar
20 Uhr

Katharina Neumeier und Sarah Fischbacher

Von Minnesang bis Poetry Slam – Schlaglichter der Rosenheimer Literaturgeschichte

Oberbayerische Literat(o)uren – Vortrag, Lesung und Musik

Kommen Sie mit uns auf einen interessanten und unterhaltsamen Spaziergang durch die Literaturgeschichte Rosenheims. Sie erleben Rosenheimer Minnesänger, schreibende Geistliche und Beamte; Sie hören Mundarttexte und zu guter Letzt präsentieren wir Ihnen einen Ausflug in die bunte Welt des Heimatkrimis und des Poetry Slams.
Katharina Neumeier besuchte bis 2012 das Ignaz-Günther-Gymnasium in Rosenheim und studierte im Anschluss Germanistik in Augsburg. Die Rosenheimer Literaturgeschichte ist ihre Bachelor-Arbeit, die diesem Abend zu Grunde liegt. Sarah Fischbacher studiert Literaturwissenschaft, Theaterwissenschaft und Kunstgeschichte. Sie tritt in unterschiedlichen Rosenheimer Theaterensembles auf und liest an diesem Abend ausgewählte Texte. Johanna Neumeier sorgt am Cello für die musikalische Umrahmung des Abends.
Der Abend ist eine Veranstaltung der Stadtbibliothek und des Historischen Vereins Rosenheim.

Eintritt: 8.- / 6,- EUR plus 10% VVK-Gebühr
Vorverkauf im Kroiss Ticket-Zentrum




Montag, 12. März
20 Uhr

Mulo Francel (sax), Chris Gall (Piano)

Mythos

Oberbayerische Literat(o)uren – Konzert


Zwei schillernde Gestalten der europäischen Musiklandschaft treffen sich im Dialog. Chris Gall hat wie kaum ein anderer deutscher Pianist in den letzten Jahren die Stilgrenzen des Jazz konsequent und originell erweitert und begeistert das Publikum vom legendären Jazzfestival Montreux bis zur JazzBaltica.
Mulo Francel ist Saxophonist und Weltenbummler und bekannt als kreativer Wirbelwind des Ensembles Quadro Nuevo. Seit vielen Jahren bereist der mehrfache ECHO-Preisträger spielend die Länder dieser Erde. Von Bayern über den Balkan bis Bolivien.
Zusammen schlugen sie sich in Buenos Aires die Nächte um die Ohren. Heraus kam das Album Quadro Nuevo: Tango, das mit dem German Jazz Award in Platin ausgezeichnet wurde. Im Duo präsentieren sie nun einen faszinierenden Kosmos aus virtuosen Improvisationen, hypnotisierenden Minimal-Music-Elementen, feinsinnigen Grooves, zauberhaft-impressionistischen Klangbildern und Tango. Hier begegnen sich zwei leidenschaftliche Ästheten, die sich in jeder einzelnen Melodie einander zuwenden. Zwei Balladen-Spieler, die ihr Publikum mit samtenen Tönen durch die Nacht tragen.

Eintritt: 18,- / 16,- EUR plus 10% VVK-Gebühr
Vorverkauf im Kroiss Ticket-Zentrum




Montag, 19. März
20 Uhr

Christiane Tramitz und Gertrud Huber (Musik)

Harte Tage, gute Jahre: die Sennerin vom Geigelstein

Oberbayerische Literat(o)uren – Lesung, Gespräch und Musik

Siebzig Jahre hat die Sennerin vom Geigelstein, Maria Wiesbeck, auf ihrer Alm in den Chiemgauer Alpen gelebt, es ist ein ungewöhnliches und außerordentliches Leben. Christiane Tramitz erzählt das Leben der Sennerin, einem einfachen Leben im Gleichmaß der Jahreszeiten in und mit der Natur. Dieses Leben ist alles andere als ein Idyll gewesen. Es war voller Entbehrungen und bot dennoch jene Geborgenheit, die wir heute Heimat nennen. Christiane Tramitz war als Verhaltensforscherin u.a. am Max-Planck-Institut für Verhaltensphysiologie tätig. Seit einigen Jahren ist sie als erfolgreiche freie Autorin und Journalistin tätig. Die Zitherspielerin und Harfenistin Gertrud Huber setzt sich intensiv mit volksmusikalischen Traditionen ihrer bayerischen Heimat auseinander. Das Publikum erwartet eine Musikerin mit Liebe zur Musik, mit Leidenschaft und Faszination zum bairisch-musikalischen Erbe und eine große Offenheit für unterschiedliche Musikrichtungen. Im Anschluss an die Veranstaltung besteht die Möglichkeit, mit Christiane Tramitz ins Gespräch zu kommen und Fragen zu stellen.

Eintritt: 8,- / 6,- EUR plus 10% VVK-Gebühr
Vorverkauf im Kroiss Ticket-Zentrum




Montag, 28. Mai
20 Uhr

Nicola Schmidt

Slow Family - Sieben Zutaten für ein einfaches Leben mit Kindern

Vortrag und Gespräch

Überall, wo Kinder in die Welt aufbrechen, gibt es Alternativen zu einem Leben, das immer schneller, technischer und komplizierter wird. In diesem Buch zeigen Julia Dibbern und Nicola Schmidt, wie Eltern und Kinder ihre Bedürfnisse nach Nähe, Natur und Langsamkeit gemeinsam ausleben können. Die beiden Pionierinnen der Artgerecht-Bewegung haben Wege zu mehr Entschleunigung und Nachhaltigkeit im Alltag mit Kindern gefunden, und zwar jenseits vom Vereinbarkeitsstress isolierter Kleinfamilien. Denn Eltern, die sich gemeinschaftlich organisieren, finden nicht nur Entspannung und Abwechslung, sondern auch Lösungen für ein ökonomisches System, das genauso unter Druck steht wie die Mütter und Väter von heute. Nicola Schmidt stellt den Ratgeber vor und gibt Eltern Tipps und Denkanstöße für ein achtsameres und stressfreieres Leben für Familien. Als Journalistin und Mitarbeiterin berät und schult Nicola Schmidt Unternehmen und Redaktionen zu Texten, Strategien und Konzepten für Internet und Social Media.
Die Veranstaltung ist eine Kooperation mit dem Bildungswerk Rosenheim.

Eintritt: 8,- / 6,- EUR plus 10% VVK-Gebühr
Vorverkauf im Kroiss Ticket-Zentrum




Was gab es bis jetzt in der Stadtbibliothek Rosenheim?

Tschingis Aitmatow, Zaynab Alkali, Ruth Almog, Carl Amery, Friedrich Ani, Uli Bauer, Marcel Bergmann, Leo Betzl Trio, Thomas Bogenberger, Marta Brander, Roswitha Budeus-Budde, Lygia Campos, Paulo Cardoso, Dagmar Chidolu, Fee Czisch, Rudolf Deeg, Uwe Dick, Die drei Damen, die.hammerling, Die Herren Wunderlich, Die Interpreten, Laura Doermer, Doris Dörrie, Dolce Vita, Hilde Domin, Monika Drasch, Duo Bergerac, Duo Millefleurs, Fritz Egner, Per Olov Enquist, Rainer Erlinger, Dr. med Reinhard Erös, Wolf Euba, European Swing Trio, Julie Fellmann, Michael Fitz, Lea Fleischmann, Gerhard Fransesconi, Mulo Franzl, Erich Fried, Stefan Frühbeis, Josef M. Gaßner, Ulrich Gebauer, Heiner Geißler, Franz Xaver Gernstl, Petra Gerster, Ralph Giordano, Georg Glasl, Thomas Grasberger, Luise Griebler, Ludwig Gruber, Almut Grytzmann, Babette Haag, Axel Hacke, Eva-Maria Hagen, Ulla Hahn, Andreas Haupt, Gert Heidenreich, Dirk Heißerer, Andrea Hermenau, Jörg Herwegh, Joachim Höppner, Hajo Hoffmann, Gerd Holzheimer, Jörg Hube, Evelyn Huber, Gerald Huber, Bernhard Jaumann, Jazzica, Bruno Jonas, Nicole Just, Wladimir Kaminer, Fany Kammerlander, Kieck Theater, Joe Kienemann, Helmut Kindler, Tanja Kinkel, Kilian Kleinschmidt, Volker Klüpfel und Michael Kobr, Heinrich Klug, Dr. Marianne Koch, Georg Koeniger, Pavel Kohout, Fadumo Korn, Armin Kratzert, Erich Kuby, Michael Kumpfmüller, Reiner Kunze, Gisela Landesberger, Ernst Maria Lang, Felicia Langer, Lauschgold, Anja Lechner, Patrick Lechner, Michael Lerchenberg, Harald Lesch, Erich Loest, Julia Lorenzer, D.D. Lowka, Peter Ludwig, Rainer Malkowski, Frido Mann, Fabian Marcher, Jörg Maurer, Renate M. Mayer, Bettina Mittendorfer, Felix Mitterer, Modern String Quartett, MonacoBagage, John David Morley, Christian Müller, Jusuf Naoum, Rupert Neudeck, Neurosenheimer, Cornelia Nitsch, Ingrid Noll, Christian Nürnberger, NUNU!, Christiane Öttl, Daniela Ohms, Ulli Olvedi, Julia Onken, Leoluca Orlando, Pee Wees, Aladar Pege, Maria Peschek, Dr. Michael Pilz, Anna Platsch, Hans Pleschinski, Prof. Dr. Heinrich Pleticha, Erika Pluhar, Krista Posch, Otfried Preußler, Alois Prinz, Quadro Nuevo, Anatol Regnier, Ruth Rehmann, Maria Reiter, Dr. med Herbert Renz-Polster, Maria Reiter, Herbert Riehl-Heyse, Luise Rinser, Rockin's Great, Carmen Rohrbach, Marcus H. Rosenmüller, Brigitte Roßbeck, Roverandom, Harald Rüschenbaum Quintett, Dieter Rupp, Lars Ruppel, Rita Russek, Said,  Rachel Salamander, Martha Schad, Asta Scheib, Scheibsta & Die Buben, Henning Scherf, Helmut Schleich, Stefanie Schlesinger, Werner Schmidbauer, Robert Schneider, Jenny Schuckardt, Ingo Schulze, Andrzej Sczypiorski, Robert Sedlatzek-Müller, Bernhard Setzwein, Henning Sieverts, Michael Skasa, Christian Springer, Dr. Edmund Stoiber, Christoph Süß, Till Martin Quartett, Aleksandar Tisma, Christiane Tramitz, Judith Trifellner, Trio Allegro, Pietro Tonolo, Trio Obscur, Galsan Tschinag, Unsere Lieblinge, Dr. Stephan Valentin, Alexander Veit, Michael Verhoeven, Mathias Voelchert, Laura Waco, Lisa Wahlandt, Udo Wachtveitl, Annelie Wagenstaller, Walter Lang Trio, Gregor Weber, Dr. Marco Wehr, Jan Weiler, Hans Well & Wellbappn, Joseph von Westphalen, Urs Widmer, Robert Wolf, Rudi Zapf, Zwetschgndatschi, Stephan Zinner, Zwirbeldirn......

Stadt Rosenheim