Veranstaltungen Sommer und Herbst 2021

Bei allen Veranstaltungen (innen und außen) gilt die 3G-Regel.
PCR Tests dürfen dabei nicht älter als 48 Stunden sein, Schnelltests nicht älter als 24 Stunden.

Es gibt momentan viele Veranstaltungen, die im Rahmen unseres Projektes StadtLeben stattfinden.

Hier geht es zu den Kinderveranstaltungen
... und hier zur Jungen Szene




Montag, 20. September, 20 Uhr
Wo? Dieses Mal im Künstlerhof am Ludwigsplatz

Andreas Lechner und Maxi Pongratz
Heimatgold - Ein Roman über die Vorkriegszeit im ländlichen Bayern

Lesung mit Musik

Vorkriegszeit im ländlichen Bayern: Während die Industrialisierung im Inntal Einzug hält, stemmt ein Bauernbub aus Kolbermoor jeden Tag Mehlsäcke im Dachkammerl über der Sägemühle des Großvaters. Josef Straßberger hat ein Ziel – der stärkste Mann der Welt zu werden. Und weder seine Herkunft noch die Einberufung ins „1. Bayerische Fußartillerie-Regiment“ können ihn aufhalten. Er überlebt den Ersten Weltkrieg. Verwundet, aber nicht gebrochen geht er in die große Stadt zu den Gewichthebern des TSV 1860 München. Bald folgt Titel auf Titel: Deutscher Meister, Weltmeister, Weltrekordhalter – alles führt ihn zu seinem größten Triumph bei den Olympischen Spielen 1928. Die schillernden Zwanzigerjahre bringen den wirtschaftlichen Aufschwung, mit Gastronomie und Pferden häuft er ein Vermögen an. Doch dann entfachen die Nationalsozialisten den Weltenbrand …

Andreas Lechner taucht tief in das Leben seines Großvaters, des Gewichthebers und Olympiasiegers Josef Straßberger, ein und entwirft dabei das grandiose Sittengemälde eines halben Jahrhunderts deutscher Geschichte, von der Jahrhundertwende bis in die frühen Tage des Wirtschaftswunders.

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Historischen Verein Rosenheim e.V. statt.

Eintritt: 18,- / 15,- EUR plus VVK-Gebühr
Vorverkauf ab sofort im Kroiss Ticket-Zentrum Rosenheim, Stollstraße 1
Einlass 19:30 Uhr

Ab sofort gilt die 3G - Regel.


 

 

Montag, 4. Oktober, 20 Uhr

Michael Steidl und Fabian Marcher

Weil es ohne uns nicht geht!
Akutes aus der Notaufnahme. Ein Krankenpfleger erzählt

Lesung und Gespräch

Die Notaufnahme, ein Ort, an dem man jederzeit mit allem rechnen muss. Vierundzwanzig Stunden Betrieb an sieben Tagen in der Woche. Zehntausende Patient*innenkontakte pro Jahr. Verstauchte Gelenke, oberflächliche Schnittwunden, Alkoholmissbrauch oder Unfallopfer mit schwersten Verletzungen. Die Pflegekräfte der Notaufnahmen wissen nie, was während der nächsten Schicht auf sie zukommt. Ob jung oder alt, arm oder reich – kaum ein anderer Ort bringt alle Schichten, Berufe, Kulturen und Überzeugungen so unterschiedslos zusammen.

Michael Steidl ist stellvertretender pflegerischer Leiter einer Notaufnahme, seit zwanzig Jahren im Beruf und hat, so sollte man meinen, schon alles erlebt: Kurioses, schreckliches Leid, lustige Zufälle und herzzerreißende Romanzen. Doch plötzlich wird seine Arbeitsstelle zum Brennpunkt des internationalen Geschehens. Covid-19 sorgt dafür, dass die ganze Welt auf seinen Beruf schaut. Das Wort »systemrelevant« geht durch die Medien, es wird geklatscht und Danke gesagt. Michael Steidl macht seinen Job und berichtet aus erster Hand. Fabian Marcher, Co-Autor ohne jede medizinische Vorbildung, begleitet Steidl bei seiner Arbeit und muss beizeiten selbst anpacken, assistieren und betreuen, denn in der Notaufnahme läuft es selten wie geplant.

»Weil es ohne uns nicht geht« bietet einen spannenden und aktuellen Blick hinter die Kulissen einer deutschen Notaufnahme und konzentriert sich auf die Menschen, die den Laden am Laufen halten – geschrieben aus zwei Perspektiven, die sich ideal ergänzen. Bei all der Hingabe und Leidenschaft fühlt man sich direkt an diesen unvorhersehbaren und energiegeladenen Ort versetzt.

Eintritt: 15,- / 13,-  EUR
Vorverkauf ab sofort im Kroiss Ticket-Zentrum Rosenheim, Stollstraße 1
Einlass: 19.30 Uhr

Ab sofort gilt die 3G - Regel.


 

 

Was gab es bis jetzt in der Stadtbibliothek Rosenheim?

Hier geht es zu unserem Pressearchiv ab Januar 2020.

Tschingis Aitmatow, Zaynab Alkali, Ruth Almog, Carl Amery, Friedrich Ani, Uli Bauer, Marcel Bergmann, Leo Betzl Trio, Thomas Bogenberger, Marta Brandner, Natalie Buchholz, Roswitha Budeus-Budde, Lygia Campos, Paulo Cardoso, Dagmar Chidolu, Nevfel Cumart, Fee Czisch, Oliver Das Gupta, Rudolf Deeg, Roman Deininger, Peter Dermühl, Uwe Dick, Die drei Damen, die.hammerling, Die Herren Wunderlich, Die Interpreten, Laura Doermer, Doris Dörrie, Dolce Vita, Hilde Domin, Monika Drasch, Duo Bergerac, Duo Millefleurs, Fritz Egner, Per Olov Enquist, Rainer Erlinger, Dr. med Reinhard Erös, Jan Eschke, Wolf Euba, European Swing Trio, Sven Faller, Julie Fellmann, Sarah Fischbacher, Michael Fitz, Lea Fleischmann, Gerhard Fransesconi, Mulo Franzl, Erich Fried, Laura Fröhlich, Stefan Frühbeis, Chris Gall, Josef M. Gaßner, Ulrich Gebauer, Heiner Geißler, Franz Xaver Gernstl, Petra Gerster, Ralph Giordano, Georg Glasl, Thomas Grasberger, Luise Griebler, Bartholomäus Grill, Ludwig Gruber, Almut Grytzmann, Babette Haag, Axel Hacke, Eva-Maria Hagen, Ulla Hahn, André Hartmann, Josef Haslinger, Andreas Haupt, Gert Heidenreich, Dirk Heißerer, Andrea Hermenau, Jörg Herwegh, Joachim Höppner, Hajo Hoffmann, Gerd Holzheimer, Jörg Hube, Evelyn Huber, Gerald Huber, Gertrud Huber, Bernhard Jaumann, Jazzica, Bruno Jonas, Nicole Just, Wladimir Kaminer, Fany Kammerlander, Kieck Theater, Joe Kienemann, Helmut Kindler, Tanja Kinkel, Kilian Kleinschmidt, Volker Klüpfel und Michael Kobr, Heinrich Klug, Dr. Marianne Koch, Georg Koeniger, Pavel Kohout, Lenz Koppelstätter, Fadumo Korn, Armin Kratzert, Erich Kuby, Michael Kumpfmüller, Reiner Kunze, Gisela Landesberger, Ernst Maria Lang, Felicia Langer, Lauschgold, Anja Lechner, Patrick Lechner, Michael Lerchenberg, Harald Lesch, Constanze Lindner, Erich Loest, Julia Lorenzer, D.D. Lowka, Peter Ludwig, Rainer Malkowski, Frido Mann, Fabian Marcher, Jörg Maurer, Renate M. Mayer, Hubert Messner, Dr. Michael Metzner, Susanne Mierau, Manfred Mildenberger, Bettina Mittendorfer, Felix Mitterer, Modern String Quartett, MonacoBagage, John David Morley, Christian Lorenz Müller, Jusuf Naoum, Rupert Neudeck, Katharina Neumeier, Neurosenheimer, Cornelia Nitsch, Ingrid Noll, Christian Nürnberger, NUNU!, Bastian Obermayer, Christiane Öttl, Daniela Ohms, Ulli Olvedi, Julia Onken, Leoluca Orlando, Pee Wees, Aladar Pege, Maria Peschek, Dr. Michael Pilz, Anna Platsch, Hans Pleschinski, Prof. Dr. Heinrich Pleticha, Erika Pluhar, Krista Posch, Otfried Preußler, Alois Prinz, Quadro Nuevo, Anatol Regnier, Ruth Rehmann, Maria Reiter, Dr. med Herbert Renz-Polster, Herbert Riehl-Heyse, Luise Rinser, Katja Ritter, Rockin's Great, Carmen Rohrbach, Marcus H. Rosenmüller, Brigitte Roßbeck, Roverandom, Harald Rüschenbaum Quintett, Dieter Rupp, Lars Ruppel, Rita Russek, Said,  Rachel Salamander, Martha Schad, Asta Scheib, Scheibsta & Die Buben, Henning Scherf, Helmut Schleich, Stefanie Schlesinger, Werner Schmidbauer, Nicola Schmidt, Robert Schneider, Lisa Schnell, Jenny Schuckardt, Ingo Schulze, Andrzej Sczypiorski, Robert Sedlatzek-Müller, Bernhard Setzwein, Henning Sieverts, Michael Skasa, Christian Springer, Dr. Edmund Stoiber, Christoph Süß, Till Martin Quartett, Aleksandar Tisma, Pietro Tonolo, Christiane Tramitz, Judith Trifellner, Trio Allegro, Trio Obscur, Galsan Tschinag, Unsere Lieblinge, Dr. Stephan Valentin, Alexander Veit, Michael Verhoeven, Mathias Voelchert, Laura Waco, Lisa Wahlandt, Udo Wachtveitl, Annelie Wagenstaller, Walter Lang Trio, Gregor Weber, Dr. Marco Wehr, Jan Weiler, Hans Well & Wellbappn, Joseph von Westphalen, Urs Widmer, Robert Wolf, Rudi Zapf, Zwetschgndatschi, Stephan Zinner, Zwirbeldirn......

Stadt Rosenheim