Veranstaltungen Herbst und Winter 2020

Hier geht es zu den Kinderveranstaltungen
... und hier zur Jungen Szene


 

 

Montag, 26. Oktober, 20 Uhr

Constanze Lindner ist "Miss Verständnis"  

Diese Frau hat viel durchgemacht. Vor allem Nächte. Und in diesen dunklen Stunden hat sie aufgeschrieben, was in ihrem Leben falsch verstanden wurde und werden wird. Sie ist zu dem Schluss gekommen: Alles. Vom ersten Schrei bis zum letzten Witz, nichts kommt so an, wie es gemeint war. Die Beschimpfungen im Sandkasten, die Schwüre der ersten großen Liebe, die Fummeleien der zweiten bis elften, das gepunktete Kleid bei der Verlobung und sogar die derben Späße bei Beerdigungen… alles gerät in falsche Hälse und schlägt dann auf die Mägen. Und dann nicht mal drei Richtige im Lotto. Wohin so ein Schatz an vollkommen falsch verstandenen Erfahrungen führen kann, zeigt uns Constanze Lindner in ihrem neuen Programm. Wer diesen Abend erlebt hat, beginnt alle Missverständnisse zu verstehen und Verständnis für jeden vermissten Versteher zu entwickeln.
Vielen Dank an den Wirtschaftlichen Verband für die Unterstützung zu dieser Veranstaltung.

Leider ist diese Veranstaltung bereits ausverkauft!

Einlass 19:30 Uhr
Coronabedingt gibt es Eintrittskarten nur im Vorverkauf; es gibt keine Abendkasse!




Montag, 02. November, 20 Uhr

Laura Fröhlich
Die Frau fürs Leben ist nicht das Mädchen für alles!

Online-Vortrag

Corona offenbart, wie es um die Gleichberechtigung steht: Die Krise zeigt, dass es immer noch die Mütter sind, die sich in der Familien-Organisation aufreiben. Während Mama die Kinder beschult, bekocht und über Medienzeiten diskutiert, bleibt ihr Erwerbsjob auf der Strecke. Väter hingegen schließen im Homeoffice gern die Tür hinter sich, um ungestört arbeiten zu können. Sie überlassen ihren Partnerinnen weiterhin gerne den Haushalt und die Organisationsarbeit, um sich nicht aufzuhalten. Es ist für Frauen nicht leicht, sich aus der Rolle zu befreien. Aber es muss sich etwas ändern! Laura Fröhlich weiß, was Mütter auf die Palme bringt. In ihrem wegweisenden Ratgeber schildert sie emotional und nahbar, wie der Mental Load entsteht und warum es sich lohnt, gemeinsam mit dem Partner nach fairen Lösungen zu suchen. Mit klugen Analysen, smarten Strategien und schnell umsetzbaren Tipps bringt sie Partnerschaften wieder auf Augenhöhe!

Eintritt:10,-  EUR
Anmeldeschluss ist der 27.10.2020
Anmeldung und Informationen beim Bildungswerk Rosenheim unter Telefon 08031-23072-10 oder unter bildungswerk-rosenheim.de


 

 

Montag, 9. November, 20 Uhr

August Zirner und Sven Faller – Transatlantische Geschichten
Mit Humor und Tiefgang erzählen August Zirner und Sven Faller ihre Geschichten

Während der junge Amerikaner August vor dem Vietnamkrieg nach Österreich flieht - das Land, das seine Eltern auf der Flucht vor den Nazis verlassen hatten - und dort eine große Karriere als Schauspieler beginnt, zieht es den jungen Deutschen, von der amerikanischen Kultur beseelt, nach New York, um sich dort einen Namen als Musiker zu machen. Der jüdische Verlobte seiner Großmutter hatte 1938 den gleichen Weg angetreten und kehrte erst über 30 Jahre später zurück, um sein Eheversprechen einzulösen. Diese und andere transatlantische Geschichten über den Mythos der deutschen Autobahn, einen deutschen Wandervogel in Hollywood und Reisen nach außen wie innen spinnen die beiden mit Humor und Tiefgang zu einem kurzweiligen Programm. Der spannende musikalische Dialog von Flöte und Kontrabass führt die Geschichten munter fort. Spielerisch beleben Zirner und Faller dabei die Jazzgeschichte von Gershwins „Summertime“ über Duke Ellington und Miles Davis zu Brubecks „Take Five“ auf kammermusikalische Art neu.

Leider ist diese Veranstaltung bereits ausverkauft!

Einlass 19:30 Uhr
Coronabedingt gibt es Eintrittskarten nur im Vorverkauf; es gibt keine Abendkasse!


 

 

Montag, 7. Dezember, 19:30 Uhr

Ach, du liebe Weihnachtszeit!
Christmas Cracker mit Sprecherinnen und Sprechern des Bayerischen Rundfunks
Musik: De Gloana außer oana

Weihnachts-Special – Benefizveranstaltung

Vergnügen für Augen und Ohren erwartet die Besucher in diesem Jahr wieder mit der Veranstaltung Christmas Cracker. Viele Stimmen sind den Hörerinnen und Hörern des Bayerischen Rundfunks seit Jahren bekannt. Wer diesen vergnüglichen Abend bisher versäumt hat, kann heuer wieder die akustischen Visitenkarten des bayerischen Rundfunks persönlich kennenlernen.
Nach dem großen Erfolg der letzten Jahre im Münchner Funkhaus, servieren die Sprecher und Sprecherinnen ihre Christmas Cracker zu Advent und Weihnachten auch in der Rosenheimer Stadtbibliothek.
Einerseits bayerisch-barock, andererseits auch frech und sarkastisch und garantiert von den Sprecherprofis brillant vorgetragene Szenen, Geschichten und Gedichte werden das Publikum begeistern. Welche Sprecher und Sprecherinnen nach Rosenheim kommen, wird rechtzeitig in der Presse und auf der Homepage bekannt gegeben.

Die Veranstaltung ist bereits ausverkauft.


 

 

Was gab es bis jetzt in der Stadtbibliothek Rosenheim?

Hier geht es zu unserem Pressearchiv ab Januar 2020.

Tschingis Aitmatow, Zaynab Alkali, Ruth Almog, Carl Amery, Friedrich Ani, Uli Bauer, Marcel Bergmann, Leo Betzl Trio, Thomas Bogenberger, Marta Brandner, Natalie Buchholz, Roswitha Budeus-Budde, Lygia Campos, Paulo Cardoso, Dagmar Chidolu, Nevfel Cumart, Fee Czisch, Oliver Das Gupta, Rudolf Deeg, Roman Deininger, Peter Dermühl, Uwe Dick, Die drei Damen, die.hammerling, Die Herren Wunderlich, Die Interpreten, Laura Doermer, Doris Dörrie, Dolce Vita, Hilde Domin, Monika Drasch, Duo Bergerac, Duo Millefleurs, Fritz Egner, Per Olov Enquist, Rainer Erlinger, Dr. med Reinhard Erös, Jan Eschke, Wolf Euba, European Swing Trio, Sven Faller, Julie Fellmann, Sarah Fischbacher, Michael Fitz, Lea Fleischmann, Gerhard Fransesconi, Mulo Franzl, Erich Fried, Stefan Frühbeis, Chris Gall, Josef M. Gaßner, Ulrich Gebauer, Heiner Geißler, Franz Xaver Gernstl, Petra Gerster, Ralph Giordano, Georg Glasl, Thomas Grasberger, Luise Griebler, Bartholomäus Grill, Ludwig Gruber, Almut Grytzmann, Babette Haag, Axel Hacke, Eva-Maria Hagen, Ulla Hahn, André Hartmann, Josef Haslinger, Andreas Haupt, Gert Heidenreich, Dirk Heißerer, Andrea Hermenau, Jörg Herwegh, Joachim Höppner, Hajo Hoffmann, Gerd Holzheimer, Jörg Hube, Evelyn Huber, Gerald Huber, Gertrud Huber, Bernhard Jaumann, Jazzica, Bruno Jonas, Nicole Just, Wladimir Kaminer, Fany Kammerlander, Kieck Theater, Joe Kienemann, Helmut Kindler, Tanja Kinkel, Kilian Kleinschmidt, Volker Klüpfel und Michael Kobr, Heinrich Klug, Dr. Marianne Koch, Georg Koeniger, Pavel Kohout, Fadumo Korn, Armin Kratzert, Erich Kuby, Michael Kumpfmüller, Reiner Kunze, Gisela Landesberger, Ernst Maria Lang, Felicia Langer, Lauschgold, Anja Lechner, Patrick Lechner, Michael Lerchenberg, Harald Lesch, Erich Loest, Julia Lorenzer, D.D. Lowka, Peter Ludwig, Rainer Malkowski, Frido Mann, Fabian Marcher, Jörg Maurer, Renate M. Mayer, Dr. Michael Metzner, Susanne Mierau, Manfred Mildenberger, Bettina Mittendorfer, Felix Mitterer, Modern String Quartett, MonacoBagage, John David Morley, Christian Lorenz Müller, Jusuf Naoum, Rupert Neudeck, Katharina Neumeier, Neurosenheimer, Cornelia Nitsch, Ingrid Noll, Christian Nürnberger, NUNU!, Bastian Obermayer, Christiane Öttl, Daniela Ohms, Ulli Olvedi, Julia Onken, Leoluca Orlando, Pee Wees, Aladar Pege, Maria Peschek, Dr. Michael Pilz, Anna Platsch, Hans Pleschinski, Prof. Dr. Heinrich Pleticha, Erika Pluhar, Krista Posch, Otfried Preußler, Alois Prinz, Quadro Nuevo, Anatol Regnier, Ruth Rehmann, Maria Reiter, Dr. med Herbert Renz-Polster, Herbert Riehl-Heyse, Luise Rinser, Katja Ritter, Rockin's Great, Carmen Rohrbach, Marcus H. Rosenmüller, Brigitte Roßbeck, Roverandom, Harald Rüschenbaum Quintett, Dieter Rupp, Lars Ruppel, Rita Russek, Said,  Rachel Salamander, Martha Schad, Asta Scheib, Scheibsta & Die Buben, Henning Scherf, Helmut Schleich, Stefanie Schlesinger, Werner Schmidbauer, Nicola Schmidt, Robert Schneider, Lisa Schnell, Jenny Schuckardt, Ingo Schulze, Andrzej Sczypiorski, Robert Sedlatzek-Müller, Bernhard Setzwein, Henning Sieverts, Michael Skasa, Christian Springer, Dr. Edmund Stoiber, Christoph Süß, Till Martin Quartett, Aleksandar Tisma, Pietro Tonolo, Christiane Tramitz, Judith Trifellner, Trio Allegro, Trio Obscur, Galsan Tschinag, Unsere Lieblinge, Dr. Stephan Valentin, Alexander Veit, Michael Verhoeven, Mathias Voelchert, Laura Waco, Lisa Wahlandt, Udo Wachtveitl, Annelie Wagenstaller, Walter Lang Trio, Gregor Weber, Dr. Marco Wehr, Jan Weiler, Hans Well & Wellbappn, Joseph von Westphalen, Urs Widmer, Robert Wolf, Rudi Zapf, Zwetschgndatschi, Stephan Zinner, Zwirbeldirn......

Stadt Rosenheim