Projekte

Projekte und Aktivitäten 2018

Zum Welttag des Buches spendeten die Vorstands- und Beiratsmitglieder wieder eine große Anzahl an neuen Büchern - u.a. sind folgende Titel mit dabei:

  • Mariana Leky: Was man von hier aus sehen kann
  • Carol Rifka Brunt: Sag den Wölfen, ich bin zu Hause
  • Jan Weiler: Kühn hat Ärger
  • Brigitte Glaser: Bühlerhöhe
  • Rana Ahmad: Frauen dürfen hier nicht träumen - mein Ausbruch aus Saudi-Arabien, mein Weg in die Freiheit
  • Tom Saller: Wenn Martha tanzt

Projekte und Aktivitäten 2017

Leseempfehlungen der neugewählten Vorstands- und Beiratsmitglieder

Projekte und Aktivitäten 2016

23. April 2016 - Welttag des Buches

23. April 2016 - Welttag des Buches: schon zur schönen Gewohnheit geworden: Vorstandsmitglieder des Fördervereins spenden neue und aktuelle Bücher für die Bibliothek
Von links: Katrin Kley, Gabriele Wittekindt, Peter Weigel, Bianca Stein-Steffan, Johannes Boldt, Eleonore Dambach, Irene Benkel

die gespendeten Bücher:

  • Antoine Laurain: Der Hut des Präsidenten
  • Umberto Eco: NullNummer
  • Kate Morton: Das Seehaus
  • Lars Gustafsson: Doktor Wassers Rezept
  • Sarah Moss: Sommerhelle Nächte
  • Jonas Jonasson: Mörder Anders und seine Freunde nebst dem einen oder anderen Feind
  • John Grisham: Anklage
  • Christian Linker: Dschihad Calling
  • Bettina Matthaei: Gemüse kann auch anders: vegetarische Rezepte für jede Jahreszeit

Projekte und Aktivitäten 2015

Der Förderverein unterstützt aktuelle Projekte der Stadtbibliothek

  • Wissen erleben mit 2000 €
  • Sommerleseclub 4000 €
  • TipToi und Ting 3000 €
  • Asylothek 4000 €

Am Welttag der Buches spenden Vorstand und Beirat des Fördervereins viele neue Bücher.

sitzend von links nach rechts: Bärbl Thum, Katrin Kley, Gabriele Wittekindt, Eleonore Dambach
stehend von links nach rechts: Heinz-Werner Bleyl, Johannes Boldt


Projekte und Aktivitäten 2014

Der Förderverein unterstützt die Vergabe des 4. Rosenheimer Literaturpreises an den Schriftsteller Christian Lorenz Müller am 13. März 2014

 

Von links nach rechts:

  • Alois Prinz, Preisträger 2007
  • Oberbürgermeisterin Gabriele Bauer, Stiftungsvorstand
  • Christian Lorenz Müller, Preisträger 2014
  • Eleonore Dambach, Vorsitzende Förderverein Stadtbilbliothek
  • Diethard Schinzel, Vorsitzender Stiftungsrat

Der mit 4000 € dotierte Rosenheimer Literaturpreis wird von der Kultur- und Sozialstiftung des Oberbürgermeisters der Stadt Rosenheim Dr. Michael Stöcker vergeben.

2014 wurden noch folgende weitere Projekte unterstützt: Kinder-Veranstaltungen, Sommerleseclub, Weihnachtsbeleuchtung, Bibliotheksshop und ein Zelt für Veranstaltungen.


Projekte und Aktivitäten 2013

eBooks - Neu in der Bibliothek

Seit 1. März 2013 hat die Stadtbibliothek auch eBooks im Angebot. Dieses Projekt konnte nur durch die finanzielle Unterstützung des Fördervereins verwirklicht werden. Für 15000 € konnten eBooks gekauft werden.
Zusammen mit 15 anderen südbayerischen Bibliotheken wurde ein neuer Verbund gegründet, der gemeinsam ein breites Angebot an eBooks anbieten kann. Es gibt eine große Auswahl an Romanen, Sachbücher, Kinder- und Jugenbüchern, Hörbüchern und Zeitungen und Zeitschriften.


 

weitere Aktivitäten

  • finanzielle Unterstützung des Kinderveranstaltungsprogramms
  • Lesekoffer für die Stadtbibliothek
  • Internationaler Tag des Buches - 23. April: Buchpatenaktion von Vorstand und Beirat (jährlich)
  • 2008: Spendensammlung für die Erweiterung der Stadtbibliothek
  • Aktion zum Jubiläum "10 Jahre Stadtbibliothek"
  • Infostand zum Tag der Bibliotheken
  • 2005 Mitfinanzierung der neuen Bibliothekssoftware bibliotheca.net
  • Mitfinanzierung des Rosenheimer Literaturpreises an Laura Doermer (2003) und Alois Prinz (2007)
  • Beschaffung von Lernsoftware
  • Finanzierung zahlreicher Veranstaltungen
  • ...und ein paar Bilder von der Mitarbeit in der Bibliothek

Impressum:

Förderverein Stadtbibliothek Rosenheim e.V.

Geschäftsstelle:
Am Salzstadel 15
83022 Rosenheim
Tel.: 08031-3651443
1. Vorsitzende
Eleonore Dambach-Trapp

Stadt Rosenheim