Ausstellung, Poetry Slam, Fotoworkshop und Science Slam u.v.m.

Die Programmblöcke finden immer im Frühjahr und im Herbst eines Jahres statt. Alle Informationen stehen auch auf unseren Flyern.

Alle Veranstaltungen der Jungen Szene finden mit freundlicher Unterstützung der Kultur- und Sozialstiftung des Oberbürgermeisters der Stadt Rosenheim, Dr. Michael Stöcker und der Anne-Oswald-Stiftung statt. Vielen Dank!


GEISTREICH - DIE WISSENSBÜHNE

4. Science Slam
Samstag, 22. Februar
20 Uhr

Wie riecht das Weltall? Nutzt man wirklich nur 10 Prozent seines Gehirns? Was ist das schlimmste Geräusch der Welt? Chaos – Was ist das und wie wird es erforscht? Beim 4. Science Slam in der Stadtbibliothek werden vielleicht diese oder andere wissenschaftlich knifflige Fragen anschaulich beantwortet. Der Science Slam ist ein Vortragswettbewerb, bei dem die Slammer ihre Forschungsthemen innerhalb von 10–15 Minuten vor Publikum populärwissenschaftlich präsentieren. Bewertet werden neben dem wissenschaftlichen Inhalt auch die Verständlichkeit und der Unterhaltungswert des Vortrags. Und im Unterschied zum Poetry Slam sind Hilfsmittel aller Art erlaubt, sogar erwünscht! Durch den Abend führt der dafür schon bekannte Moderator Markus Berg!

Eintritt: 8.-/6.- Euro plus 10%-VVK-Gebühr. Kartenvorverkauf im Kroiss Ticket-Zentrum Rosenheim. Restkarten an der Abendkasse.

Stadt Rosenheim