Ausstellung, Poetry Slam, Fotoworkshop und Science Slam u.v.m.

Die Programmblöcke finden immer im Frühjahr und im Herbst eines Jahres statt. Alle Informationen stehen auch auf unseren Flyern.

Alle Veranstaltungen der Jungen Szene finden mit freundlicher Unterstützung der Kultur- und Sozialstiftung des Oberbürgermeisters der Stadt Rosenheim, Dr. Michael Stöcker und der Anne-Oswald-Stiftung statt. Vielen Dank!


FREISPRUCH– DIE WORTBÜHNE


2. Outdoor Poetry-Slam am Salzstadel
Samstag, 07. August
ab 17 Uhr

Slammer aller Altersklassen stehen wieder mit selbst geschriebenen Texten im Dichterwettstreit. Sechs Minuten stehen jedem Poeten zur Verfügung, um das Publikum mit seinen Worten zu begeistern. Egal ob lustig oder ernst, Kurzgeschichte oder Reim: Alles – was keine Hilfsmittel benötigt – ist erlaubt. Die Moderation übernimmt diesmal Nico Seibt. Die Bewertung der Texte bleibt wie immer dem Publikum vorbehalten.

Veranstaltet wird der Poetry Slam diesmal als "Silent Slam" - mit Kopfhörern!
In Kooperation mit dem Kulturklub mit gibt es am 7.8. zudem im Anschluss an den Slam jede Menge Programm!
Das Motto des Abends: KISS & RIDE - Mitreisen, Mitreißen oder Treibenlassen

  • Im Tiny House wird spontan vorgelesen - aus der „Reisebibliothek“  oder eigener reiseaffiner Lektüre
  • Tischtennisturnier
  • Silent Disco und DisDancing mit den DJs Michael Fakesch (Funkstörung) und Vinko Vrabec

Es gelten die für Veranstaltungen zutreffenden Corona-Hygieneregeln

Eintritt: frei
Karten können ab Juli über Eventbrite reserviert werden. 

Stadt Rosenheim