Hygieneschutzkonzept der Stadtbibliothek Rosenheim

Wir passen unser Hygienekonzept immer wieder den aktuellen Gegebenheiten an. Wir weisen auf die Vorgaben mittels Schildern oder Beschriftung hin.

  • Gemäß der 15. Infektionsschutzmaßnahmenverordnung des Freistaats Bayern gilt seit 24. November 2021 die 2G-Regel. Der Zutritt in die Bibliotheken ist nur noch für genesene oder geimpfte Besucherinnen und Besucher möglich.
    Von der 2G-Regel ausgenommen sind
     · Kinder bis zum 12. Geburtstag
     · Schüler 12 bis 17 jährige (die wegen der regelmäßigen Schultests als getestet gelten)
    Wir bitten Sie deshalb, uns direkt beim Betreten der Bibliothek Ihren gültigen Nachweis sowie ein Ausweisdokument mit Lichtbild unaufgefordert vorzuzeigen.
  •  Als geimpft gilt man
    · ab dem 15. Tag nach Erhalt der 2. Impfung (respektive der 1. bei Johnson & Johnson)
    · Als genesen gilt man min. 28 Tage nach einem positiven PCR-Test max. 6 Monate lang
    · Als Tests gelten Antigentests, die höchstens 24 h alt sein dürfen, sowie PCR-Tests, die höchstens 48 h alt sein dürfen.
    · Selbsttests werden nicht als gültiger Nachweis akzeptiert.
  • Seit 1. November gilt in allen öffentlichen Innenräumen die Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske. Diese entfällt, sobald am festen Sitz-, Steh- oder Arbeitsplatz mindestens 1,5 m Abstand zu anderen Personen eingehalten werden sowie für Personal im Thekenbereich hinter einer Schutzscheibe.
    Kinder bis zum 6. Geburtstag sind von der Maskenpflicht ausgenommen.
    Kinder und Jugendliche zwischen dem sechsten und dem 16. Geburtstag müssen aufgrund einer internen Regelung nur eine medizinische Gesichtsmaske tragen.
  • ein unbegrenzter Aufenthalt im Hause ist wieder möglich; jeder muss eigenverantwortlich auf einen Mindestabstand von 1,50 m achten
  • Möglichkeit zur Handdesinfektion direkt am Eingang im Foyer
  • das Betreten der WCs ist jeweils nur für eine Person möglich (Hinweisschild)
  • die Nutzung des Aufzugs ist für eine Person bzw. eine Familie gleichzeitig möglich (Hinweisschild)
  • Laufwege sind so weit wie möglich frei geräumt
  • der Kopierer wird in das Lesecafé verlagert und ist dort zur Selbstbedienung nutzbar
  • der Kaffeeautomat im Lesecafé, als auch der Trinkwasserbrunnen im 3. OG stehen zur Verfügung
  • Internetplätze stehen in reduzierter Anzahl wieder zur Verfügung
  • Schutz aller Service-/ Info-Plätze durch Acrylglas-Wände
  • regelmäßiges Lüften in allen Bereichen der Bibliothek
  • das Reinigungspersonal der Bibliothek ist informiert und angewiesen im Rahmen der täglichen Reinigung besonders die exponierten Benutzeroberflächen (Handläufe, Türklinken, WCs, Aufzugstableau) zu reinigen und die Seifen sowie Papierhandtücher in allen WCs täglich zu kontrollieren
  • Hotspot-Regelung:
    In Landkreisen und kreisfreien Städten, die eine 7-Tage-Inzidenz von 1.000 überschreiten, gilt ein regionaler Hotspot-Lockdown. Hier gilt: Sämtliche Einrichtungen und Veranstaltungen, die bisher Zugangsbeschränkungen nach 2G plus / 2G / 3G plus / 3G unterliegen, sind geschlossen. Das betrifft auch die öffentlichen Bibliotheken.

Wir möchten den Aufenthalt so angenehm wie möglich gestalten!

--------------------------------------------------------------------

Veranstaltungen
Ab sofort gilt die 2G - Regel plus.
Zutritt für Geimpfte oder Genesene plus tagesaktueller, negativer Schnelltest bei allen Veranstaltungen, die in den Räumen der Bibliothek stattfinden.
Das Tragen einer FFP2-Maske während der gesamten Veranstaltung ist notwendig.

--------------------------------------------------------------------

Medienrückgabe
Sie können Ihre Medien über die Außenrückgabe rund um die Uhr abgeben.
--------------------------------------------------------------------

Medienlieferdienst
Im Stadtgebiet Rosenheim liefern wir auch weiterhin Medien mit dem Fahrrad nach Hause.
Bitte schicken Sie uns unter Angabe Ihrer Ausweis-Nummer Ihre Wünsche per eMail. Bitte recherchieren Sie vorab in unserem Bibliothekskatalog, ob die gewünschten Titel verfügbar sind! Bitte geben Sie auch die Signatur der gewünschten Medien an.

Stadt Rosenheim