Probleme bei der Darstellung des Newsletters? Dann klicken Sie hier für die Web-Ansicht.

Team Stadtbibliothek Rosenheim

Newsletter April 2017

- Neuigkeiten
- Im Gespräch
- Lesen - Hören - Sehen-
- Wiederentdeckt!
- Neue eBooks im Angebot
- Kinderhaus - Kinderveranstaltungen
- Der TV-Tipp
- Interessantes aus der Welt des Internet
- Gedankensplitter

Neuigkeiten Stadtbibliothek Rosenheim

Neuigkeiten

- Öffnungszeiten in den Osterferien
- Flohmarkt - Samstag, 15. April
- Online-Anmeldung für Lehrer
- Neue ePaper und eMagazins
- Neu: eBooks vom Diogenes-Verlag
- Alois Prinz: Großer Preis der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e.V.
- Zwei neue Bücher aus Rosenheim

Öffnungszeiten in den Osterferien

Wir sind in den Osterferien zu den gewohnten Öffnungzeiten für Sie da! Dienstag bis Freitag von 10:00 bis 19:00 Uhr, Samstag von 10:00 bis 13:00 Uhr.
Auch am Karsamstag, 15. April haben wir geöffnet. An diesem Tag findet auch unser Bücher-Flohmarkt statt.
Aber ACHTUNG: am Samstag, 22. April bleibt die Bibliothek wegen Bodenarbeiten geschlossen!
Wir wünschen allen frohe Ostern und den Schülerinnern und Schülern erholsame Ferien mit viel Sonnenschein!

Flohmarkt - Samstag, 15. April

Beim Frühjahrsflohmarkt wartet auf Flohmarktfans wieder jede Menge Lesestoff zu günstigen Preisen.
Die Bibliothek hat für neue Medien in den Regalen Platz gemacht. Aus dem Bestand genommene Romane, Ratgeber und Sachbücher zu diversen Themen, Kinder und Jugendbücher, sowie CDs und DVDs werden verkauft. Schnäppchenjäger dürfen sich wie gewohnt auf ein vielseitiges Angebot freuen. Der Erlös kommt dem Etat der Stadtbibliothek zu Gute. Der Flohmarkt findet in der Zeit von 10 bis 13 Uhr in der Arena vor der Bibliothek statt.
Falls es am 15. April regnen sollte, findet der Flohmarkt am Samstag, 29. April statt.

Online-Anmeldung für Lehrer

Im Zuge der neugestalteten Website gibt es nun auch eine neue und sehr einfache Möglichkeit für Lehrkräfte, einen kostenfreien Bibliotheksausweis zur beruflichen Nutzung zu erhalten. Auf unserer Website finden Sie jetzt ein online auszufüllendes Formular, um Ihren Lehrkräfte-Ausweis für die Stadtbibliothek zu beantragen.
Sie bekommen anschließend den Ausweis ganz praktisch mit der nächsten Medienkiste oder dem nächsten Klassensatz oder Sie holen ihn bei Ihrem nächsten Besuch bei uns ab.

Bitte beachten Sie, dass dieser kostenlose Lehrerausweis nur für Berufszwecke genutzt werden darf. Alle weiteren Informationen erfahren Sie bei einem Blick auf unsere Homepage. Wir stehen Ihnen aber auch gerne für Fragen zur Verfügung und freuen uns über viele Neuanmeldungen!

Neue ePaper und eMagazins

Wir haben für LEO-SUED wieder einige neue Zeitschriften aus den verschiedensten Themenbereichen abonniert. Damit haben wir derzeit 104 eMagazins und ePaper im Angebot. Neu hinzugekommen sind:
buch aktuell, Capital, deli, DOGS, Frankfurter Allgemeine SONNTAGSZEITUNG, Jamie, klettern, Motorrad, MOUNTAINBIKE, natürlich gesund und munter, outdoor, Raspberry Pi Geek, RoadBIKE, Runner's World, sweet paul, WIRED, Wunderwelt Wissen, ZEIT Campus und ZEIT Wissen.

Neu: eBooks vom Diogenes-Verlag

Lange ersehnt - endlich Wirklichkeit:
ab sofort gibt es auch eBooks vom Diogenes-Verlag bei LEO-SUED. Das Angebot ist noch nicht sehr breit, wird aber hoffentlich bald erweitert. Wir haben Bücher von Jakob Arjouni, Philippe Djian, Doris Dörrie, Friedrich Dürrenmatt, John Irving, Donna Leon, Petros Markaris, Magdalen Nabb, Connie Palmen, Martin Suter, Fabio Volo, Leon de Winter und vielen mehr im Bestand.

Alois Prinz: Großer Preis der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e.V.

Der Rosenheimer Literaturpreisträger Alois Prinz erhält in diesem Jahr den Großen Preis der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e.V. in Höhe von 5.000 €. Alois Prinz wird damit für sein umfassendes und bewegendes biographisches Schreiben für eine jugendliche und erwachsene Leserschaft gewürdigt.
Wir gratulieren sehr herzlich!

Zwei neue Bücher aus Rosenheim

Wir möchten noch auf zwei neue Bücher aus Rosenheim bzw. dem Chiemgau hinweisen, die auch wunderbar als Geschenk geeignet sind.

Gedanken zum Leben - aus dem Pfarrhaus St. Nikolaus
von Hannelore Maurer mit Bildern von Gabriele Oberrenner

Hannelore Maurer ist Seelsorgerin in Rosenheim. Ihre Texte hat sie ursprünglich für das Radio geschrieben. Auf vielfachen Wunsch sind sie nun als Buch erschienen. Gedanken zu verschiedenen Bereichen: Spurensuche, Kraftorte, Zeit und Ewigkeit, Wege finden, Leben mit allen Sinnen - das sind einige der Themen, über die sie schreibt und Denkanstösse gibt.


Chiemgau erleben
von Heinz von Wilk mit Fotos von Elisabeth Gröger

Diese Neuerscheinung ist eine Mischung aus Roman und Reiseführer.
Ein Ehepaar macht mit seinem Hund zwei Wochen Urlaub im Chiemgau. Was die drei dabei alles erleben und erkunden, hat Heinz von Wilk humorvoll beschrieben. Der Text ist mit vielen Internet-Tipps angereichert und mit Fotos von Elisabeth Gröger unterlegt. Ein Buch, das sowohl dem Chiemgau-Besucher wie auch dem Einheimischen viele Adressen und Insidertipps verrät und ihn an Orte, weg von den ausgetretenen Pfaden führt.

Nach oben

Im Gespräch

Im Gespräch

In dieser Rubrik stellen wir für Sie jeden Monat neue Bücher zu einem bestimmten aktuellen Thema zusammen: Politik, Umwelt, Religion, Wirtschaft, Gesellschaft, Alter, Gesundheit, Erziehung...
In diesem Monat geht es um aktuelle Bücher zum Thema Politik und Journalismus.

Bernd Stegemann: Das Gespenst des Populismus - ein Essay zur politischen Dramaturgie

Bernd Stegemann ist Professor für Schauspielgeschichte, Dramaturgie und Theaterregie. Er analysiert die Dramaturgie des politischen Sprechens und geht der Frage nach, ob der Populismus allein als Gefahr für die Demokratie anzusehen ist oder ob er nicht vielmehr ein Symptom dafür ist, was in ihr falsch läuft.

Dushan Wegner: Talking Points oder die Sprache der Macht - mit welchen Tricks Politiker die öffentliche Meinung steuern

Dushan Weger ist Philosoph, Germanist und Medienwissenschaftler und arbeitet als Politikberater. Er erklärt die Formulierungstricks, mit denen Politiker uns das Gefühl geben, ihnen vertrauen zu können. Ein Lehrbuch für alle, die hinter die Kulissen des Politzirkus blicken wollen.

Ulrich Teusch: Lückenpresse - das Ende des Journalismus, wie wir ihn kannten

Der Politikwissenschaftler und Publizist wendet sich gegen den journalistischen Mainstream. Er kritisiert einen Gleichklang und stellt dar, warum es immer wieder dazu kommt. Teusch fragt, ob wirklich die Lügen das Problem sind. Er stellt zwei andere, weit gravierendere Faktoren ins Zentrum seiner Analyse: die Unterdrückung wesentlicher Informationen und das Messen mit zweierlei Maß.
Er betreibt auch einen interessanten Blog Augen Auf! Und durch...

Timothy Garton Ash: Redefreiheit - Prinzipien für eine vernetzte Welt

Durch Internet, soziale Medien, Telekommunikation und die Ausformung interkultureller Gesellschaften besteht die Notwendigkeit, sich über grundlegende Regeln des öffentlichen Diskurses zu verständigen. Wie können wir in Zukunft vernünftig unsere Standpunkte austauschen und wie können wir das Recht auf Redefreiheit genauso sichern wie die Würde Andersdenkender?

Nach oben

Lesen Hören Sehen

Lesen - Hören - Sehen

Hier stellen wir Neuerscheinungen vor, die uns sehr gut gefallen haben und die wir gerne weiterempfehlen möchten. Es sind nicht immer nur die Bestseller der Verlage und Buchhandlungen, die lesenswert sind. Es gibt noch viel mehr entdeckenswerte Autoren und Titel.
Da es immer eine so große und vielseitige Auswahl an neuen Biographien gibt, möchten wir diesmal nur aus diesem Bereich einige Bücher vorstellen. Biographie-Empfehlungen finden Sie immer hier.
Weitere Leseempfehlungen der Mitarbeiterinnen finden Sie immer bei den Medientipps.

Can Dündar: Lebenslang für die Wahrheit - Aufzeichnungen aus dem Gefängnis

Can Dündar wurde 1961 in Ankara geboren. Der Politikwissenschaftler, Autor und Journalist war Chefredakteur der Zeitung Cumhuriyet, als er 2015 verhaftet wurde. Can Dündar und sein Kollege Erdem Gül veröffentlichten Berichte über geheime Waffenlieferungen des türkischen Geheimdienstes MIT an islamistische Milizionäre in Syrien. Sie wurden von Staatspräsident Erdogan persönlich angezeigt.
Die Türkei ist inzwischen unter seiner Führung auf der internationalen Liste der Pressefreiheit im Jahr 2016 auf Platz 151 von 180 abgerutscht.
Mit einem interessanten Nachwort von Karen Krüger.

Oliver Kohler: Dag Hammarskjöld - Die längste Reise ist die Reise nach innen

Das Buch nennt sich im Untertitel "Eine biografische Skizze mit Tagebuchauszügen". Hammarskjöld war ein parteiloser schwedischer Staatssekretär und ab 1953 UN-Generalsekretär. Hammarskjöld wurde 1961 posthum der Friedensnobelpreis verliehen.
Er war immer in seiner Rolle gefangen: ständig auf Reisen, auf Empfängen und bei Vertragsverhandlungen; so musste er auf Privates weitgehend verzichten. Seine Haltung ist von Demut und Ehrfurcht vor dem Leben geprägt. Dies spiegelt sich in seinem sprachlich, stilistisch und inhaltlich höchst interessanten Tagebuch wider. In seinem Brief an den Finder seines Tagebuches schreibt er "Eine Art Weißbuch meiner Verhandlungen mit mir selbst - und mit Gott".

Reinhold Messner: Die Grenzen der Seele wirst du nicht finden - Über die Fragen unserer Zukunft

Michael Albus - Theologieprofessor, Journalist und Buchautor - hat mit Reinhold Messner u.a. bei einer Filmreihe über "Heilige Berge" zusammengearbeitet.
In dem vorliegenden Buch hat er ein sehr intensives, vielseitiges und persönliches Gespräch mit Reinhold Messner geführt. Es geht nicht nur um's Bergsteigen, sondern vor allem um die Themen Religion, Spiritualität, Sterben, Politik und Umwelt.

Christina de Stefano: Oriana Fallaci - ein Frauenleben

Oriana Fallaci wurde 1929 in Florenz geboren. Schon als kleines Mädchen half sie ihrem für den Widerstand arbeitenden Vater und war politisch sehr interessiert. Aus der Medizinstudentin wurde dann schnell eine überaus engagierte Journalistin und Schriftstellerin.
Erst schrieb sie über Stars in Hollywood, dann war ein Schwerpunkt-Thema die Raumfahrt und die NASA, bis sie schließlich immer mehr politische Themen bearbeitete. Sie wurde Kriegsberichterstatterin in Vietnam und lebte später auch lange Zeit in New York.
Die Lektüre dieser Biographie macht auch sehr viel Lust darauf, ihre Bücher "Brief an ein nie geborenes Kind", "Ein Mann" etc. wieder zu lesen.

Mikael Lindnord: Arthur - der Hund, der den Dschungel durchquerte, um ein Zuhause zu finden

Der Schwede Mikael Lindnord ist Extremsportler, für den der Sport im Zentrum seines Lebens steht. Als er mit seinem schwedischem Team bei den "Adventure Racing World Championships" in Ecuador teilnimmt, schließt sich ihm während des Rennens ein Hund an. In Ecuador gibt es viele streundende Hunde, um die sich niemand kümmert.
Die Beiden scheinen füreinander bestimmt zu sein. So setzt Mikael am Ende des Rennens alle Hebel in Bewegung, um Arthur - wie er inzwischen heisst - nach Hause nach Schweden mitnehmen zu können. Ein schwieriges Unterfangen.

Cameron Bloom & Bradley Trevor Greive: Penguin Bloom - Der kleine Vogel, der unsere Familie rettete

Die australische Familie Bloom besteht aus 5 Familienmitgliedern - aus Vater Cameron, Mutter Sam und drei kleinen Söhnen. Nach einem "bizarren Unfall", wie es Sam selbst nennt, ist die Mutter querschnittgelähmt und ist am Boden zerstört. Doch dann kommt ein 6. Familienmitglied dazu. Sohn Noah hat ein verletztes Elsterküken gefunden, das aus dem Nest gefallen ist. Die Familie pflegt es gesund und so wird der Vogel ein äußerst wichtiges gleichwertiges Familienmitglied, das es schafft, den Lebensmut von Sam wieder zu aktivieren. Mit diesem Buch wird Wings for Life - Stiftung für Rückenmarksforschung -  unterstützt.

Wiederentdeckt!

Von Tania Blixen ist 2016 ein neuer Band mit Erzählungen erschienen. Ein guter Anlass, um auch an ihre anderen Titel zu erinnern:

  • Nordische Nächte: die schönsten Erzählungen (auch als eBook)
  • Babettes Fest
  • Afrika dunkel lockende Welt
  • Out of Africa (Easy Readers : Contemporary : C)
  • Carnaval y otros cuentos (eBook)
  • Hannelore Hoger liest "Babettes Fest" (Hörbuch)
  • Jenseits von Afrika - gelesen von Nina Hoss (Hörbuch)
  • Wintergeschichten (eBook)
  • Jenseits von Afrika (eBook)
  • Afrika dunkel lockende Welt (eAudio)

eBooks und eAudios gibt es bei LEO-SUED.

Nach oben

eBooks - LEO-SUED

Neue eBooks im Angebot

Hier finden Sie jeden Monat eine kleine Auswahl wichtiger neu gekaufter eBooks.

      • Alessandro Baricco: City
      • David Foenkinos: Das geheime Leben des Monsieur Pick
      • Ian Rankin: Ein kalter Ort zum Sterben
      • Franz Werfel: Verdi - Roman der Oper
      • Lew Tolstoj: Wieviel Erde braucht der Mensch?
      • Rainer Maria Rilke: Die schönsten Gedichte
      • Antonio Ortuño: Madrid, Mexiko
      • Yavuz Ekinci: Der Tag, an dem ein Mann vom Berg Amar kam
      • E.O. Chirovici: Das Buch der Spiegel
      • Gerhard Henschel: Sechs Martin-Schlosser-Romane in einem Band
      • Marc Girardelli und Michaela Grünig: Abfahrt in den Tod
      • Annette Mingels: Was alles war
      • Karine Lambert: Und jetzt lass uns tanzen
      • F. Scott Fitzgerald: Zärtlich ist die Nacht
      • Daniel Oliver Bachmann und Alexander J. Probst: Von der Kirche missbraucht: Meine traumatische Kindheit im Internat der Regensburger Domspatzen und der furchtbare Skandal
      • W. Bernard Carlson: Tesla - Der Erfinder des elektrischen Zeitalters
      • Wunihald Müller: Henri Nouwen - Mit Leidenschaft für das Leben
      • Matthias Riedl: Abnehmen nach dem 20:80-Prinzip
      • Anne Peters: Low Carb - das große Backbuch
      • Chantal Sandjon: Rainbow Kitchen - gesund ist, was bunt isst!
      • Markus Roßmann: Faszie trifft Muskel - funktionelles Training
      • Erin Taylor: Yoga für Sportler
      • Frauen bereisen die Welt (eAudio)
      • Hanya Yanagihara: Ein wenig Leben (eAudio)
      • Carolin Emcke: Gegen den Hass (eAudio)
      • Peter Ustinov: Die hohe Kunst der Unterhaltung (eAudio)
      • Anselm Grün: Wenn ich nur noch einen Tag zu leben hätte (eAudio)
      • Paul Kalanithi: Bevor ich jetzt gehe - was am Ende wirklich zählt - Das Vermächtnis eines jungen Arztes (eAudio)

      Hier geht es direkt zur Ausleihe LEO-SUED und hier finden Sie unsere ausführlichen Informationen rund um eBook, eAudio und ePaper.

      Nach oben

      Kinderveranstaltungen

      Kinderhaus - Kinderveranstaltungen

      Lesefrösche

      Am 5., 12. und 19. April findet mittwochs um 15 Uhr unsere Vorlesestunde statt. Ehrenamtliche Lesepatinnen lesen den interessierten Kindern aus den verschiedensten Büchern vor. Anschließend gehen wir in eine längere Sommerpause und starten am 20. September nach den Sommerferien neu.

      Kontakt: Gabriela Schmidt
      Alle Veranstaltungstermine für Kinder finden Sie immer unter der Rubrik Kinderveranstaltungen.

      HELDEN gesucht!

      Seit 8 Jahren gibt es den GRATIS COMIC TAG in Deutschland und zum dritten Mal nehmen wir an dieser Veranstaltung teil.
      Am Samstag, 13. Mai ist der Zeichner und Illustrator Hannes Herzog zusammen mit einer Auswahl seiner Bilder und Comiczeichnungen bei uns. Außerdem wird er Tipps und Anregungen zum Comic- und Mangazeichnen geben.

      Im Vorfeld könnt Ihr ab sofort an unserem Zeichen- und Bastelwettbewerb teilnehmen! Lass deiner Fantasie freien Lauf! An der Information kannst du dein Werk zum Thema "Helden" bis 11. Mai abgeben.

      Zu gewinnen gibt es natürlich auch etwas!
      Comic-Künstler Hannes Herzog prämiert den Gewinner am GRATIS COMIC TAG.

      Ausstellung von Sophia Wittmann - 11. April bis 8. Mai

      Ab 11. April zeigen wir im Kinderhaus Landschafts- und Tierbilder von Sophia Wittmann. Sophia Wittmann ist Autistin; die Bilder entstanden während einer Kunsttherapie.
      Wir freuen uns sehr, dass wir diese Ausstellung im Kinderhaus anbieten können, da wir so auch zeigen können, dass es autistischen Menschen durchaus gelingt - mit der für die Person richtigen Therapie - Verbindung nach außen aufzunehmen.
      Die Ausstellung kann zu den Öffnungszeiten der Bibliothek besichtigt werden.

      Deutscher Jugendliteraturpreis - Nominierungsliste

      Auf der Leipziger Buchmesse wurden die nominierten Bücher für den Deutschen Jugendliteraturpreis vorgestellt. Auf dieser Seite finden Sie die ganzen Nominierungen in den Kategorien Bilderbuch, Kinderbuch, Jugendbuch, Sachbuch und die Nominierungen für den Preis der Jugendjury.
      Die Bekanntgabe der Sieger findet dann im Oktober auf der Buchmesse in Frankfurt statt.
      Die Bücher können ab sofort bei uns in der Bibliothek ausgeliehen werden.

      Nach oben

      TV-Tipp

      Der TV-Tipp

      Monat für Monat stellen wir für Sie eine kleine aber feine Programmauswahl zusammen: Kultur, Literatur, Kabarett, Spielfilme, Biographien, Wissenschaft...

      Samstag, 1. April, 22:00 Uhr, Arte
      Wunder Pubertät - Wissenschaftsdokumentation

      Montag, 3. April, 18:30 Uhr, 3sat
      nano - Beginn der Themenwoche "Der Angst ins Auge blicken"

      Montag, 3. April, 19:00 Uhr ARD alpha
      alpha-CAMPUS: Studieren in Regensburg, Würzburg und Erlangen-Nürnberg

      Montag, 3. April, 20:15 Uhr, 3sat
      Afrika - Der ungezähmte Kontinent (1-3/5)

      Dienstag, 4. April, 20:15 Uhr, Arte
      Themenabend - Grippe, Zika, Ebola: Weltgesundheit in Gefahr?

      Mittwoch, 5. April, 17:15 Uhr, Arte
      Xenius: Brot - Was steckt drin?

      Mittwoch, 5. April, 22:30 Uhr, Arte
      Die große Literatour - John Steinbecks USA

      Samstag, 8. April, 21:45 Uhr, Arte
      Depression - Neue Hoffnung - Wissenschaftsdokumentation

      Sonntag, 9. April, 21:05 Uhr, 3sat
      Helmut Schleich: Ehrlich 2017

      Dienstag, 11. April, 20:15 Uhr, Arte
      Europas Muslime

      Mittwoch, 12. April, 20:15 Uhr, 3sat
      Das Geschäft mit der Armut

      Mittwoch, 12. April, 22:00 Uhr, Arte
      Die große Literatour - Goethes Italienreise

      Samstag, 15. April, 13:15 Uhr, 3sat
      Die Donau - Reise in ein unbekanntes Europa

      Sonntag, 16. April, 22:10 Uhr, Arte
      Barbara Streisand - Porträt

      Sonntag, 16. April, 23:10 Uhr, Arte
      Pure Love - The voice of Ella Fitzgerald

      Dienstag, 18. April, 20:15 Uhr, Arte
      Tourismus extrem - Fluch und Segen einer boomenden Branche

      Dienstag, 18. April, 20:15 Uhr, 3sat
      Wie im Himmel - Spielfilm von Kay Pollak

      Mittwoch, 19. April, 22:00 Uhr, Arte
      Die große Literatour - Joseph Roths Russland

      Donnerstag, 20. April, 20:15 Uhr, 3sat
      Ein Schutzwall für Europa - Dokumentation

      Freitag, 21. April, 21:00 Uhr, 3sat
      makro: Frankreichs Misere

      Samstag, 22. April, 21:45 Uhr, 3sat
      Giovanni Segantini - Magie des Lichts

      Dienstag, 25. April, 20:15 Uhr, Arte
      Krankes System - Gesundheit in Europa

      Mittwoch, 26. April, 22:00 Uhr, Arte
      Die große Literatour - Mark Twains Deutschland

      Donnerstag, 27. April, 20:15 Uhr, 3sat
      Therapie unter Tannen

      Freitag, 28. April, 17:20 Uhr, Arte
      Xenius: Bier - das unbekannte Wesen

      Internet-Tipps

      Interessantes aus der Welt des Internet

      Hier finden Sie jeden Monat zu einem anderen Thema wichtige und beachtenswerte Angebote, die wir für Sie im Internet gefunden haben.
      Da die Urlaubsplanung so langsam ansteht: diesmal ein paar besondere Seiten zum Thema Reisen.

      Forum Anders reisen - es geht um die Welt
      https://forumandersreisen.de/

      Fair unterwegs - auf Reisen wie zu Hause
      http://www.fairunterwegs.org/

      Europa nachhaltig entdecken
      https://www.wirsindanderswo.de/

      Naturparke Deutschland
      http://www.naturparkmagazin.de/

      Campanio - Dein Campingplatz und Du
      http://www.campanio.eu/

      Wanderbares Deutschland - Deutscher Wanderverband
      http://www.wanderbares-deutschland.de/

      Sehnsucht Deutschland - Reisen, Leben und Entdecken
      http://www.sehnsuchtdeutschland.com/

      Outdoor - Reisen, Wandern, Abenteuer
      http://www.outdoor-magazin.com/

      Radtouren - Das Radreise-Magazin
      http://www.radtouren.de/

      GEO Saison - Das Reisemagazin
      http://www.geo.de/magazine/17032-thma-geo-saison

      Gedankensplitter

      Gedankensplitter

      Johann Wolfgang von Goethe

      Man sollte alle Tage
      wenigstens ein kleines Lied hören,
      ein gutes Gedicht lesen,
      ein treffliches Gemälde sehen und,
      wenn es möglich zu machen wäre,
      einige vernünftige Worte sprechen.
      -------------------------------------

      Wo Recht zu Unrecht wird, wird Widerstand zur Pflicht.
      -------------------------------------

      Das Land, das die Fremden nicht beschützt, geht bald unter.
      -------------------------------------

      Zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen: Wurzeln und Flügel.
      -------------------------------------

      Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen.
      -------------------------------------

      Nach oben

      Stadtbibliothek Rosenheim Abmelden

      Abonnement

      Sie erhalten diesen Newsletter einmal monatlich.

      Wir würden uns freuen, wenn Sie unseren Newsletter auch Ihren Freunden und Bekannten weiterempfehlen.

      Möchten Sie den Newsletter abbestellen? Haben Sie Anregungen, Hinweise oder Kritik: schreiben Sie bitte an Elisabeth Gröger.

      Informationen zum Datenschutz