Probleme bei der Darstellung des Newsletters? Dann klicken Sie hier für die Web-Ansicht.

Team Stadtbibliothek Rosenheim

Newsletter Dezember 2018

- Neuigkeiten
- Im Gespräch
- Lesen - Hören - Sehen
- Wiederentdeckt!
- Neue eBooks im Angebot
- Veranstaltungen
- Kinderhaus - Kinderveranstaltungen
- Der TV-Tipp
- Interessantes aus der Welt des Internet
- Gedankensplitter

Neuigkeiten Stadtbibliothek Rosenheim

Neuigkeiten

- 7. und 8. Dezember - Der etwas andere Adventsmarkt
- BehindArt - Jahreskalender und Ausstellung
- Weihnachtstitel eBooks
- Blumen oder Socken
- Spiel des Jahres 2018
- Öffnungszeiten in den Weihnachtsferien

7. und 8. Dezember - Der etwas andere Adventsmarkt

Freitag, 7. Dezember 10-19 Uhr
Samstag, 8. Dezember 10-14 Uhr

nachhaltig - besonders - klein und fein

Auch in diesem Jahr veranstalten wir wieder den etwas anderen Adventsmarkt in und vor der Bibliothek.
Und wieder ist einiges geboten. U.a. werden Kleider getauscht statt gekauft, es wird gebastelt, vorgelesen und getanzt.
Viele Aussteller aus und um Rosenheim bieten schöne Geschenkideen und kulinarische Köstlichkeiten.
Musikalisch sorgen Vero Reiser & Band (Freitag) und Vincent Busch (Samstag) für Unterhaltung.

EXTRAS am FREITAG

  • Kleider tauschen statt kaufen im Lesecafé
  • Vorlesen für Kinder – mit Vorlesepaten und tierischen Gästen von 11 bis 12 Uhr im Kinderhaus
  • Basteln mit Kind und Werk von 14 bis 17 Uhr im Kinderhaus (Materialkosten: 3,- Euro)
  • Konzert mit Vero Reiser & Band von 18 bis 19 Uhr im 2. OG

EXTRAS am SAMSTAG

  • Kleider tauschen statt kaufen von 10 bis 13 Uhr im Lesecafé
  • Auftritt "Tanzraum Rosenheim" auf dem Salzstadel, 10:30 Uhr
  • Vorlesen für Kinder – mit den Vorlesepaten der Stadtbibliothek und tierischen Überraschungen von 11 bis 12 Uhr im Kinderhaus
  • Vincent Busch von 12 bis 13 Uhr im 2. OG am Piano

KLEIDER TAUSCHEN STATT KAUFEN am Samstag von 10 bis 13 Uhr im Lesecafé
Nichts Passendes anzuziehen? Einfach saubere und gut erhaltene Kleidung einpacken und zum Kleidertausch in die Stadtbibliothek kommen!
Unabhängig davon, ob oder wie viel man mitgebracht hat, kann man sich so modisch komplett neu „austauschen"!

BehindArt - Jahreskalender und Ausstellung

Jugendliche der Berufsschulstufe an der Philipp-Neri-Schule gestalten jährlich einen BehindArt-Jahreskalender. Sie sind neben der Gestaltung auch für die Organisation und den Verkauf zuständig. Der Lehrplan der Schule umfasst vielseitige Fördermaßnahmen. Fester Bestandteil des Unterrichts an der Philipp-Neri-Schule ist das bildnerische Gestalten. Die schönsten Bilder werden im jährlich erscheinenden Kalender „Behind-Art“ veröffentlicht.
Die Originalbilder sind vom 27. November bis 5. Januar zu unseren Öffnungszeiten im Kinderhaus der Stadtbibliothek zu sehen.
Der Kalender für 2019 kann ab sofort an der Information im Erdgeschoss für 12 € Euro erworben werden.

Weihnachtstitel eBooks

Unter dem Schnellzugriff-Button Weihnachtstitel gibt es bei LEO-SUED fast 700 Bücher und Hörbücher für die Advents- und Weihnachtszeit.

Blumen oder Socken

Unter dem Motto „Statt Socken“ oder „Statt Blumen“ wollen wir Sie mit unseren schön gestalteten Jahresgebühr-Gutscheinen auf die etwas andere Geschenkidee hinweisen.
Sie möchten einem Menschen in Ihrer Umgebung eine Freude machen, sich bedanken oder ein sinnvolles Geschenk überreichen und suchen eine passende Geschenkidee? Wir haben sie!
Verschenken Sie doch einfach ein Jahr lang Lesefreude, Unterhaltung, Spaß und Information und überraschen Sie mit einem Gutschein für die Nutzung der Stadtbibliothek. Der Gutschein ist jederzeit während der Öffnungszeiten an der Rückgabetheke erhältlich.

Spiel des Jahres 2018

Die Spiele des Jahres findet man jetzt alle auch bei uns im Bestand.
https://www.spiel-des-jahres.com/de/preistraeger

- Spiel des Jahres: Azul
- Kinderspiel des Jahres: Funkelschatz
- Kennerspiel des Jahres: Die Quacksalber von Quedlinburg

Öffnungszeiten in den Weihnachtsferien

Die Stadtbibliothek hat - wie jedes Jahr - nur an den Feiertagen geschlossen. An den übrigen Wochentagen, an denen wir auch unterm Jahr geöffnet haben, sind wir für Sie da und freuen uns auf Ihren Besuch:

1. Ferienwoche: Donnerstag, 27. Dezember bis einschließlich Samstag, 29. Dezember
2. Ferienwoche: Mittwoch, 2. Januar bis einschließlich Samstag, 5. Januar

Wir wünschen allen Kunden einen möglichst geruhsamen Advent, ein friedliches Weihnachtsfest und schöne Feiertage!

Nach oben

Im Gespräch

Im Gespräch

In dieser Rubrik stellen wir für Sie jeden Monat neue Bücher zu einem bestimmten aktuellen Thema zusammen: Politik, Umwelt, Religion, Wirtschaft, Gesellschaft, Alter, Gesundheit, Erziehung...
In diesem Monat geht es um aktuelle Bücher zu gesellschaftlichen Themen.

Georg Diez : Das andere Land - wie unsere Demokratie beschädigt wurde und was wir tun können, um sie zu reparieren

Georg Diez ist Historiker und Philosoph. In seinem neuen Buch analysiert er die gesellschaftlichen und politischen Entwicklungen in Deutschland seit der Wirtschafts- und Finanzkrise. Er reflektiert über den gesellschaftlichen und politischen Zustand Deutschlands. Gerade auch die Herausforderungen beim Thema Migration sieht er als Chance für ein offenes Zusammenleben und für Gerechtigkeit.

Aleida Assmann: Menschenrechte und Menschenpflichten - Schlüsselbegriffe für eine humane Gesellschaft

Aleida Assmann wurde 2018 gemeinsam mit ihrem Mann Jan Assmann mit dem Friedenspreis des deutschen Buchhandels ausgezeichnet. Sie studierte Anglistik und Ägyptologie.
Die Literatur- und Kulturwissenschaftlerin fordert einen neuen Gesellschaftsvertrag und die Rückbesinnung auf Werte wie Empathie und Respekt. Die zwischenmenschlichen und humanitären Probleme zwischen verschiedenen und sehr unterschiedlichen Kulturen differenziert sie geschickt; gerade bei der Flüchlingsfrage möchte sie für diese Gesichtspunkte sensibilisieren.

Bart Somers: Zusammen leben - meine Rezepte gegen Kriminalität und Terror

Bart Somers ist seit 2001 Bürgermeister der belgischen Stadt Mechelen. 2016 wurde er von der Global Mayors Association mit dem jährlich verliehenen Titel "Der beste Bürgermeister der Welt" ausgezeichnet.
Es gelang ihm mit einer Doppelstrategie aus Null-Toleranz auf der einen Seite und Multikulti auf der andere Seite aus einer verwahrlosten und kriminellen Stadt ein Vorbild für Integration zu schaffen. Die Kriminalitätsrate wurde dramatisch gesenkt. Ein optimistisches und humorvolles Buch!

Andrew Keen: How to fix the future - fünf Reparaturvorschläge für eine menschlichere digitale Welt

Andrew Keen ist ein britisch-amerikanischer Unternehmer, Politikwissenschaftler, Blogger und Internet-Kritiker.
In seinem neuen Buch setzt er sich sehr kritisch mit einem degenerierten Internet auseinander, das sich von der demokratischen Verheißung zur Gewinnmaximierungsmaschine weniger Monopolisten entwickelt hat. Er legt dar, mit welchen Maßnahmen die Entwicklung gestoppt werden kann: staatliche Aufsicht und Regulierung, Erhalt des Wettbewerbs, gesellschaftliche Verantwortung des Technikeinsatzes, Arbeitnehmerschutz und Kampf gegen die Ungleichheit, sowie eine umfassende und zugleich kritische Bildung.

Nach oben

Lesen Hören Sehen

Lesen - Hören - Sehen

Hier stellen wir Neuerscheinungen vor, die uns sehr gut gefallen haben und die wir gerne weiterempfehlen möchten. Es sind nicht immer nur die Bestseller der Verlage und Buchhandlungen, die lesenswert sind. Es gibt noch viel mehr entdeckenswerte Autoren und Titel.
Weitere Leseempfehlungen der Mitarbeiterinnen finden Sie immer bei den Medientipps.

Delphine de Vigan: Loyalitäten

Mit "Loyalitäten" ist der französischen Autorin Delphine de Vigan wieder ein fesselnder Roman gelungen. Théos Eltern sind geschieden und haben keinerlei Kontakt mehr. Théo verbringt die Woche bei seinem Vater und versucht, dessen desaströsen Zustand in der verwahrlosten Wohnung vor der Mutter und seiner Umgebung geheim zu halten. Zusammen mit seinem Freund Mathis entdeckt Théo den Alkohol. Nur seine Lehrerin Hélène ahnt, dass etwas nicht stimmt. Doch auch für sie ist es schwer, den richtigen Weg zu finden. Alles braucht seine Zeit.

Jean-Philippe Blondel: Ein Winter in Paris

Victor geht aus dem Provinzort seiner Kindheit zum Studium nach Paris. Er verlässt sein einengendes Elternhaus und findet sich relativ einsam in der Großstadt und in einem elitären Lycée in Paris wieder, wo er eine zweijährige Vorbereitungsklasse besucht. Der Druck durch die Lehrer ist groß. Auch gilt Victor als Aussenseiter, weil er nicht den Vorstellungen seiner Kommilitonen entspricht. Doch dann tritt Mathieu, ein schüchterner Junge, in sein Leben. Die beiden beginnen sich gerade anzufreunden, als sich Mathieu in den Tod stürzt. Victor sucht nun noch intensiver seinen Platz im Leben. Leise und poetisch erzählt der Autor, was ein Selbstmord bei den Mitmenschen, bei den Eltern, Lehrern und Freunden auslöst und wie unterschiedlich sie damit umgehen.

Christoph Hein: Verwirrnis

Das neueste Buch Christoph Heins spielt in der Nachkriegszeit in der DDR: zwei junge Männer - Friedeward und Wolfgang - besuchen die gleiche Schule im katholischen Heiligenstadt. Strenge Erziehung und sehr strenge Väter verbieten ihnen, ihre Liebe zu zeigen. Die häuslichen Züchtigungsrituale des Vaters zwingen Friedeward dazu, seine Homosexualität zu verheimlichen und ein Doppelleben zu führen. Der Roman begleitet die beiden Männer durch ihr ganzes Leben und zeigt dem Leser ein breites Panorama der Nachkriegsgesellschaft.

Kaouther Adimi: Was uns kostbar ist

Die 1986 in Algier geborene und in Paris lebende Schriftstellerin Kaouther Adimi hat dem Buchhändler und Verleger Edmond Charlot in diesem Roman ein Denkmal gesetzt. Edmont Charlot eröffnete im Jahr 1936 in jungen Jahren - im damals noch französischen Algier - eine Leihbuchhandlung. Bald wurde er auch verlegerisch tätig und hatte Kontakt mit wichtigen Autoren der damaligen Zeit, wie z.B. Camus, Saint-Exupéry und André Gide.
Die Autorin verknüpft fiktive Tagebuch-Notizen immer wieder mit der Gegenwart des seit 1962 unabhängigen Algerien. So entstand ein spannender Roman für literarisch und politisch interessierte Leser.

Faisal Hamdo: Fern von Aleppo

Faisal Hamdo ist in Syrien geboren und aufgewachsen. Er hat in seiner Heimat in Aleppo ein Studium der Physiotherapie abgeschlossen und mit behinderten Kindern gearbeitet. Nach der Beteiligung an den Demonstrationen des arabischen Frühlings, musste er aus Syrien fliehen. Dieses Buch berichtet nicht von der Flucht, sondern von seinem Leben in Deutschland. Mit sehr viel Interesse und immer offenen Augen beobachtet er das Leben um sich herum. So lernt der Leser nicht nur einiges über das Leben in Syrien, sondern auch über das Leben und die Sitten und Gewohnheiten in Deutschland - mal aus einem anderen Blickwinkel. Ein sehr humorvolles und sympathisches Buch.

Jeanne-Marie Sindani: Gestrandet im "Paradies"

Die Autorin stammt aus dem Kongo. Sie hat Pädagogik, Volkswirtschaft und Internationale Beziehungen studiert. Sie arbeitet in der Asyl- und Migrationsberatung der Caritas und hat ein sehr hilfreiches, objektives und für jeden Leser interessantes Buch geschrieben. Zu den individuellen Berichten geflohener Menschen kommen Erklärungen über die Situation in den Herkunftsländern und über Fluchtursachen. Dieses Buch wirbt auf sehr fundierte Art und Weise um Verständnis für die geflüchteten in Deutschland lebenden Menschen.

Wiederentdeckt!

Der amerikanische Autor Tom Coraghessan Boyle wird im Dezember 70 Jahre alt. Er wurde am 2. Dezember 1948 in Peekskill in New York geboren. In der Bibliothek und in LEO-SUED gibt es eine große Auswahl seiner Bücher:

- Admiral (eBook)
- Als ich heute morgen aufwachte, war alles weg, was ich mal hatte: die besten Stories (auch in Großdruck)
- Dr. Sex (eBook)
- Drop City (eBook)
- Fleischeslust (eBook)
- Die Frauen (eBook)
- Ein Freund der Erde (eBook)
- Good Home: Stories (auch als eAudio)
- Grün ist die Hoffnung (auch als eBook und eAudio)
- Hart auf hart (auch als eBook und eAudio)
- Riven Rock (eBook)
- Der Samurai von Savannah (eBook)
- San Miguel (auch als eBook)
- Schluß mit Cool (eBook)
- Talk Talk (eBook)
- Die Terranauten (auch als Hörbuch, eAudio und eBook)
- Tod in Kitchawank (eBook)
- Wassermusik (auch als Hörbuch, eAudio und eBook)
- Wenn das Schlachten vorbei ist (auch als eBook und in englisch)
- Das wilde Kind (auch als eBook)
- Willkommen in Wellville (eBook)
- World's End

Nach oben

eBooks - LEO-SUED

Neue eBooks im Angebot

Hier finden Sie jeden Monat eine kleine Auswahl wichtiger neu gekaufter eBooks.

      - Andreas Maier: Was wir waren - Kolumnen
      - David Grossman: Eine Taube erschießen - Reden und Essays
      - Özgür Mumcu: Die Friedensmaschine
      - Richard Dübbel: Die Braut des Florentiners
      - Ford Madox Ford: Die allertraurigste Geschichte
      - Jean-Francois Parot: Commissaire Le Floch und das Phantom der Rue Royale
      - Maryse Condé: Segu
      - Maryse Condé: Wie Spreu im Wind
      - Hannelore Hippe: Die verlorenen Töchter
      - Paola Peretti: In der Nacht hör' ich die Sterne
      - Wanda Marasco: Am Hügel von Capodimonte
      - Radek Knapp: Der Mann, der Luft zum Frühstück aß
      - Brian Moore: Die Frau des Zauberers
      - Susan Faludi: Die Perlenohrringe meines Vaters
      - Knud Kohr: 500 Meter - Trotz Multipler Sklerose um die Welt
      - Sepp Forcher: Das Salz in der Suppe - Vom großen Wert der kleinen Dinge
      - Don Winslow: Frankie Machine (eAudio)
      - Juli Zeh: Spieltrieb (eAudio)
      - Ursula Voss: Nelson Mandela - vom Freiheitskämpfer zum Friedensstifter (eAudio)
      - Wolfgang Burger: Wen der Tod betrügt (eAudio)
      - Walter Jensen: Der Kampf um den Südpol (eAudio)
      - Papst Franziskus: Das Glück in diesem Leben (eAudio)
      - Jesper Juul: Wir sind für dich da - 10 Tipps für authentische Eltern (eAudio)
      - Anselm Grün: Ich wünsch dir einen Freund (eAudio)
      - Anselm Grün: Du kannst vertrauen - ein Wegbegleiter in Zeiten der Krankheit (eAudio)
      - Linda Jarosch: Ab morgen trage ich rot (eAudio)
      - Peter Wohlleben: Das geheime Netzwerk der Natur (eAudio)
      - Jörg Maurer: Beethovens kleine Patzer (eAudio)
      - Jörg Maurer: Jörg Maurer trifft Mozart (eAudio)

      Hier geht es direkt zur Ausleihe LEO-SUED und hier finden Sie unsere ausführlichen Informationen rund um eBook, eAudio und ePaper.

      Nach oben

      Veranstaltungen in der Stadtbibliothek Rosenheim

      Veranstaltungen

      In unserem Veranstaltungsprogramm präsentieren wir im Lauf des Jahres interessante Lesungen, Vorträge und Musik, die in immer sehr angenehmer Atmosphäre stattfinden.
      Alle Veranstaltungstermine finden Sie unter der Rubrik Veranstaltungen.

      Montag, 10. Dezember 2018, 20 Uhr

      Weihnachts-Special

      KATJA RITTERS LES GARÇONNES
      Musik der 20er Jahre

      Katja Ritter – voc
      Susi Weiss – p
      Andreas Rother – g
      Jochen Enthammer – dr

      „Nimm Dich in Acht vor blonden Frau‘n!“

      Die erfolgreiche Kooperation mit dem Wirtschaftlichen Verband geht weiter. Diesmal präsentieren die Veranstalter gemeinsam das alljährliche „Weihnachts-Special“.

      Seit vielen Jahren werden die Bibliotheksbesucher mit einem ganz besonderen Programmangebot von vorweihnachtlicher Hektik abgelenkt. Dafür sorgt in diesem Jahr die vielseitige Sängerin Katja Ritter mit ihrer Band. Mit ihrem Programm „Katja Ritters Les Garçonnes“ entführt sie ihre Zuhörer musikalisch in die wilden 20er Jahre. Die vierköpfige Kapelle um die glamouröse Chanteuse Iva LaDiva kommt schnell zur Sache und entflammt das Temperament der tanzwütigen Nachtschwärmer. Man wird sehen, ob das Publikum bei Titeln wie „Tanzt den Shimmy, den Charleston, den Fox Trott!“ auf seinen Plätzen zu halten ist.

      Seit ihrem sechzehnten Lebensjahr steht Katja Ritter mit lokalen Jazz- und Bigband-Projekten auf der Bühne. Ihre abgeschlossene Gesangsausbildung und eine Ausbildung in Klavier, Schauspiel und Tanz ermöglichen ihr eine vielseitige Zusammenarbeit mit anderen Künstlern an diversen musikalischen Projekten. Mit Jörg Müller arbeitet sie seit vielen Jahren an wechselnden Soloprogrammen, die mit dem Duo „Voice & Piano“ oder mit Band realisiert wurden. Durch ihre Vielseitigkeit ist Katja Ritter von Klassik über Musical, Jazz, Hard Rock bis hin zu Pop und Soul Musik, sowie der Theaterarbeit unterwegs.

      Kartenvorverkauf: Ticket-Zentrum Rosenheim, Stollstraße 1, Tel. 08031-15001
      Eintritt: 14,- / 12,- EUR

      Donnerstag, 13. Dezember, 20 Uhr

      Neue Kinder- und Jugendbuchtipps

      Literatur und Lebkuchen
      von und mit Dr. Roswitha Budeus-Budde

      Schon fast eine Institution in der Bibliothek: In gewohnter spritziger und witziger Manier präsentiert die SZ Redakteurin ihre persönlichen Tipps vom Kinder- und Jugendbuchmarkt.

      Eintritt: frei
      Büchertisch der Buchhandlung Beer

      Nach oben

      Kinderveranstaltungen

      Kinderhaus - Kinderveranstaltungen

      Lesefrösche

      Jeden Mittwoch findet um 15 Uhr im Kinderhaus eine Vorlesestunde statt. Ehrenamtliche Lesepatinnen und Mitarbeiterinnen lesen den interessierten Kindern aus den verschiedensten Büchern vor.
      Kontakt: Gabriela Schmidt
      Alle Veranstaltungstermine für Kinder finden Sie immer unter der Rubrik Kinderveranstaltungen.

      Freitag, 7. Dezember, 14 bis 17 Uhr

      Weihnachtsbasteln mit Kind und Werk

      Wie jedes Jahr wird wieder mit Kind und Werk gebastelt. Heuer basteln wir winterliche Dekoration aus Holz und mit Eulen aus Naturmaterialien.

      Materialkosten: 3,- Euro
      Für Kinder ab 6 Jahren

      Neue Bücher im Kinderhaus – empfohlen von Gabriela Schmidt

      Das Mädchen, das die Bücher retten wollte von Klaus Hagerup

      Anna liebt Bücher; sie läuft jeden Tag nach der Schule gleich in die Bibliothek.
      Sie liebt es, die verschiedenen Menschen in den Bücher kennen zu lernen und in die spannenden Welten einzutauchen.
      Doch sie fragt sich auch, was geschieht mit den Büchern, die niemand mehr ausleiht? Verschwinden sie einfach? Sie beschließt, dass die vergessenen Bücher gerettet werden müssen.
      Eine wunderbare Geschichte zum Vor- und Selberlesen mit fantastischen Bildern der preisgekrönten Illustratorin Lisa Aisato.
      Kinderhaus – Mädchen Ab 8
      -------

      Unterwegs mit Söckchen von Claire Lebourg

      Söckchen ist ein Eigenbrötler; er ist gerne allein und tut immer das, was er gerne tut ohne gestört zu werden. Eines Tages sitzt Fiete, ein Meeressäuger in seinem Wohnzimmer und bringt das Leben von Söckchen ganz schön durcheinander…
      Ein spaßiges Buch zum Selberlesen - macht aber auch großen Vorlesern Vergnügen.
      Kinderhaus – Freundschaft Ab 7
      -------

      Cornell und der Toaster von Robert Scheffner

      Die Freundschaft zwischen Cornell und seinem Toaster mag etwas seltsam erscheinen, aber die Beiden haben eine gemeinsame Freude, zusammen zu frühstücken. Eines Tages geht der Toaster kaputt und Cornell ist untröstlich. Doch da hilft ihm sein etwas merkwürdiger Nachbar. Jetzt sind Cornell und Sam Freunde.
      Sehr schöne pfiffige Illustrationen und der gereimte Text laden zum Vorlesen ein.
      Kinderhaus – Bilderbuch Scheffner (grün)
      -------

      Glattes Haar wär wunderbar von Laura Ellen Anderson

      Ein Mädchen mit einem wunderbaren roten Lockenkopf mag ihre Locken nicht; sie möchte glattes Haar, ja das wär wunderbar. Sie trifft ein Mädchen mit glatten schwarzen Haaren, sie ist unglücklich. „Mein Haar ist so doof, warum lockt es nicht?“ fragt sie und beide fangen an zu lachen und beschließen, dass es gut ist, wie es ist.
      Sehr lustig zu lesen - sowohl von der Sprache als auch von den schwungvollen Zeichnungen her.
      Kinderhaus – Bilderbuch Anderson (blau)
      -------

      Wo ist Oma? – Zu Besuch im Krankenhaus von Peter Schössow

      Am Eingang zum Krankenhaus verliert Henry seine Babysitterin Gülsa und erkundet so das Krankenhaus alleine. Er will seine Oma besuchen und geht bei der Suche nach ihr für eine Weile im Krankenhaus verloren. Aus der Sicht von Henry kann ein Krankenhaus ganz schön komisch sein. Peter Schössow ist bekannt für seine klaren Illustrationen; beherzte Texte unterstreichen diese Bilder.
      Kinderhaus – Krankheit Ab 7
      -------

      Unter meinen Füssen von  Charlotte Guillain und Yuval Zommer

      Was ist unter unseren Füssen los? Ein Leporellobuch ab 8 Jahren. Erforschen wir mit unseren Kindern die Erdschichten bis zum Erdkern. Interessant für Jung und Alt.
      Kinderhaus – Natur Ab 8

      Nach oben

      TV-Tipp

      Der TV-Tipp im Dezember

      Monat für Monat stellen wir für Sie eine kleine aber feine Programmauswahl zusammen: Kultur, Literatur, Kabarett, Spielfilme, Biographien, Wissenschaft...

      Samstag, 1. Dezember, 22:00 Uhr, Arte
      Die Eloquenz der Tiere

      Sonntag, 2. Dezember, 12:30 Uhr, 3sat
      Druckfrisch mit Denis Scheck

      Montag, 3. Dezember, 16:00 Uhr, ARD-alpha
      alpha-retro: 1961 Altmünchen, wie du es nicht mehr kennst

      Dienstag, 4. Dezember, 20:15 Uhr, WDR
      Abenteuer Erde: Wildes Deutschland - Die Berchtesgadener Alpen

      Dienstag, 4. Dezember, 22:45 Uhr, Arte
      Nach dem Eis - Was passiert mit der Arktis?

      Mittwoch, 5. Dezember, 20:15 Uhr, ARD
      Aenne Burda - Die Wirtschaftswunderfrau (1/2)

      Donnersatg, 6. Dezember, 21:00 Uhr, BR
      Schleich-Fernsehen - Kabarett

      Freitag, 7. Dezember, 20:15 Uhr, 3sat
      Pflege - Hilft denn keiner?

      Samstag, 8. Dezember, 20:15 Uhr, tagesschau24
      Luxus auf dem Meer - Die Geschichte der Kreuzfahrt (1/2)

      Sonntag, 9. Dezember, 22:20 Uhr, Arte
      Thema spezial - Friedensnobelpreis 2018
      Nadia Murat - Ein harter Kampf
      Dr. Mukwege - Der Mann, der Frauen repariert

      Montag, 10. Dezember, 12:15 Uhr, Arte
      Re: Faire Weihnachten - umweltbewusst feiern

      Dienstag, 11. Dezember, 20:15 Uhr, Arte
      Der unaufhaltsame Aufstieg von Amazon

      Dienstag, 11. Dezember, 21:55 Uhr, Arte
      CETA, TTIP & Co.

      Mittwoch, 12. Dezember, 20:15 Uhr, 3sat
      Green Cities

      Donnerstag, 13. Dezember, 18:00 Uhr, 3sat
      nano spezial - Weltklimagipfel

      Freitag, 14. Dezember, 20:15 Uhr, 3sat
      Das System Amazon - der gnadenlose Kampf im Onlinehandel

      Sonntag, 16. Dezember, 10:05 Uhr, 3sat
      Lesenswert Quartett

      Sonntag, 16. Dezember, 17:35 Uhr, Arte
      Stille Nacht - Kulturdokumentation

      Mittwoch, 19. Dezember, 20:15 Uhr, Arte
      Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand
      Literaturverfilmung nach dem Roman von Jonas Jonasson

      Mittwoch, 19. Dezember, 00:15 Uhr, Arte
      Die große Literatur - Goethes Italien

      Donnerstag, 20. Dezember, 20:15 Uhr, SR Fernsehen
      Zur Sache - Extra: Die Paket-Flut, Kunden, Zusteller und Lieferanten am Limit

      Freitag, 21. Dezember, 20:15 Uhr, One
      Nuhr 2018 - Der Jahresrückblick

      Dienstag, 25. Dezember, 14:05 Uhr, Arte
      Sinn und Sinnlichkeit - Literaturverfilmung nach dem Roman von Jane Austen

      Mittwoch, 26. Dezember, 21:40 Uhr, Arte
      Cirque du Soleil

      Sonntag, 30. Dezember, 17:30 Uhr, Arte
      Aus der verbotenen Stadt: Carl Orff - Carmina Burana

      Sonntag, 30. Dezember, 20:15 Uhr, Arte
      Krieg und Frieden - Literaturverfilmung nach dem Roman von Leo Tolstoi

      Sonntag, 30. Dezember, 20:15 Uhr, 3sat
      Urban Priol: TILT! - Tschüssikowski 2018

      Internet-Tipps

      Interessantes aus der Welt des Internet

      Hier finden Sie jeden Monat zu einem anderen Thema wichtige und beachtenswerte Angebote, die wir für Sie im Internet gefunden haben.

      Wie bereits letztes Jahr im Dezember stellen wir wieder den Buchblog-Award vor. Der Buchblog-Award zeichnet heuer zum zweiten Mal die besten deutschsprachigen Buchblogs und Online-Buch-Kanäle aus. Er wurde auf der Frankfurter Buchmesse verliehen.

      Die deutschsprachige Buchblog-Szene ist groß und wächst ständig. Wegen der enormen Vielfalt wurden die Preisträger in diesem Jahr in verschiedenen Kategorien ausgezeichnet:

      Kategorie Allesleser: leseschatz
      https://leseschatz.com/

      Kategorie Literatur: Bücherkaffee
      http://buecherkaffee.de/

      Kategorie Sachbuch: Elementares Lesen
      https://www.elementareslesen.de/

      Kategorie Liebe & Herz: Little Words
      https://book-up-your-life.blogspot.com/

      Kategorie Krimi & Thriller: Black nd beautiful
      https://blackndbeautiful.wordpress.com/

      Kategorie Fantasy & SciFi: Fiktion fetzt.
      https://fiktionfetzt.blog/

      Kategorie Kinder- & Jugendbuch: Juli liest
      https://juliliest.net/

      Kategorie Andere Formate: Buchgeschichten
      https://www.youtube.com/channel/UCX5dfMvgd4S0oe4JrDib38A

      Kategorie Newcomer: Buch & Wort
      https://www.buchundwort.de/

      Gedankensplitter

      Gedankensplitter

      Tausende Kerzen können von einer Kerze zum Brennen gebracht werden, dennoch wird das Leben der Kerze dadurch nicht verkürzt. Glücklich sein und Liebe wird niemals weniger, wenn es mit anderen geteilt wird.

      Buddhistische Weisheit

      Nach oben

      Stadtbibliothek Rosenheim Abmelden

      Abonnement

      Sie erhalten diesen Newsletter einmal monatlich.

      Wir würden uns freuen, wenn Sie unseren Newsletter auch Ihren Freunden und Bekannten weiterempfehlen.

      Möchten Sie den Newsletter abbestellen? Haben Sie Anregungen, Hinweise oder Kritik: schreiben Sie bitte an Elisabeth Gröger.

      Informationen zum Datenschutz