Probleme bei der Darstellung des Newsletters? Dann klicken Sie hier für die Web-Ansicht.

Team Stadtbibliothek Rosenheim

Newsletter Dezember 2020

- Neuigkeiten
- Veranstaltungen
- Im Gespräch
- Lesen - Hören - Sehen
- Wiederentdeckt!
- Neue eBooks im Angebot
- Kinderhaus - Kinderveranstaltungen
- Der TV-Tipp
- Interessantes aus der Welt des Internet
- Gedankensplitter

Neuigkeiten Stadtbibliothek Rosenheim

Neuigkeiten

- Der Dezember in der Stadtbibliothek
- Umfrage der TH Rosenheim zum Salzstadel
- LEO-SUED Weihnachtsmedien
- Vorlesen mit dem Erzähltheater Kamishibai
- Bürgermeister lasen beim Vorlesetag

Der Dezember in der Stadtbibliothek

Leider müssen wir die Stadtbibliothek von 1. bis mindestens 20. Dezember wieder schließen. Wir möchten Ihnen aber dennoch möglichst viele Serviceangebote in der Adventszeit anbieten.

  • Abholservice und Medienlieferdienst
    Wir liefern mit unserem Medienlieferdienst im Stadtgebiet Rosenheim weiterhin bestellte Medien mit dem Fahrrad aus. Die bestellten Medien können auch Montag bis Freitag zwischen 10 und 16 Uhr kontaktlos in der Bibliothek abgeholt werden.
    Bitte schicken Sie uns eine Mail an stadtbibliothek@rosenheim.de
    Bitte nennen Sie uns Ihre Bibliotheksausweisnummer und Ihre Adresse.
    Suchen Sie sich die gewünschten Medien im Bibliothekskatalog aus und überprüfen Sie bitte, ob sie momentan verfügbar sind. Es können maximal 10 Medien pro Person geliefert werden. Bitte schicken Sie uns möglichst genaue Angaben: Autor, Titel und Standort
  • Medienrückgabe
    Die Rückgabe ist weiterhin über den Rückgabeautomaten möglich; ausgenommen davon sind nur Fernleihbestellungen, Bibliothek der Dinge, Tonie-Boxen, Bibliothekstaschen und Medienkisten. Medien, deren Fälligkeit ab dem 30. November abläuft, werden bis zum 12. Januar 2021 verlängert.
  • Ausweisverlängerung
    Abgelaufene oder neue Ausweise können auf dieser Seite verlängert oder beantragt werden. Dies geht nur, wenn Sie am Lastschriftverfahren teilnehmen möchten. Bitte schicken Sie uns das Formular per Post zu.
  • Online-Angebote
    In der Onleihe LEO-SUED haben Sie Zugang zu eBooks, Hörbüchern, Zeitschriften, Zeitungen und eLearning-Angeboten. Über die Munzinger Datenbank können Sie den Spiegel und die Süddeutsche Zeitung lesen. Außerdem können Schüler darin für Referate recherchieren.
  • Telefon
    Telefonisch erreichen Sie uns Montag bis Freitag von 10 bis 16 Uhr unter der Telefonnummer 08031-3651443

Umfrage der TH Rosenheim zum Salzstadel

Die Stadtbibliothek Rosenheim befindet sich an einem ganz besonderen Platz. Sie liegt zentral in der Innenstadt und hat sich im Laufe der Jahre schon stark weiterentwickelt. Die Stadtbibliothek möchte bei der Neuausrichtung der Rosenheimer Innenstadt als Ort der Begegnung über Handel und Gastronomie hinaus, eine wichtige Rolle übernehmen und ihre Angebote auf den direkt vor der Bibliothek liegenden Salzstadel erweitern und auch an anderen Orten der Innenstadt sichtbar werden.
Dank einer Förderung der Kulturstiftung bestehen auch die finanziellen Mittel dazu. Die Themenbandbreite reicht dabei von Ökologie, Nachhaltigkeit, Mobilität, Umgang mit Rohstoffen, Experimentieren, Digitalisierung, Urban Gardening, bis hin zu sozialen Themen wie gelebte Nachbarschaft, kulturelle Vielfalt, politische Partizipation, Förderung gesellschaftlichen Zusammenhaltes, Kultur des Teilens.
 
Im Rahmen eines studentischen Forschungsprojektes (Wiederbelebung des Salzstadels) an der Technischen Hochschule Rosenheim möchten wir nun Ihr Interesse als Nutzer der Stadtbibliothek untersuchen und Ihre Wünsche und Bedürfnisse für die perfekte Atmosphäre kennenlernen. Bitte unterstützen Sie uns bei dem Projekt. Ihre Meinung ist uns sehr wichtig!!
 
Wir freuen uns, wenn Sie sich 10 Minuten Zeit nehmen, den Fragebogen per Mausklick (per Smartphone oder am PC) zu beantworten.
Sie finden ihn hier:
https://www.unipark.de/uc/Salzstadel/

Der Fragebogen dient ausschließlich zu Forschungszwecken und wird komplett anonym von der TH Rosenheim gespeichert und ausgewertet. Anhand dieser Ergebnisse können individuelle Nutzungskonzepte für den Salzstadel erstellt und umgesetzt werden. Seien Sie ein Teil dieses Konzeptes und entscheiden Sie, wie sich die Zukunft des Salzstadels entwickeln wird!

LEO-SUED Weihnachtsmedien

Unsere große Auswahl an eBooks und eAudios finden Sie direkt hier. Wir haben mittlerweile fast 1000 verschiedene Titel im Angebot.

Vorlesen mit dem Erzähltheater Kamishibai

Das Kamishibai kommt ursprünglich aus Japan und ist ein aufklappbarer Holzrahmen, in dem Bilder gezeigt werden können.

Seit November 2019 gibt es dieses besondere Vorleseangebot für alle Erzieherinnen, Lehrerinnen und Lehrer auch bei uns in der Biblitohek zum Ausleihen. In diesem Jahr haben wir den Bestand mit vielen schönen Bilderbuchgeschichten und Sachthemen erweitert. Eine Liste der Sets finden Sie hier. Sie können sowohl das Kamishibai als auch die Bildkarten dazu ausleihen - ebenso wie eine große Auswahl an Handpuppen.
 
Noch lange bevor es Fernseher gab, waren in Japan Kamishibai-Erzähler mit Fahrrädern unterwegs und erzählten in den Dörfern Geschichten, zu denen sie Papierbilder präsentierten. Heute wird das Kamishibai gerne in Kindertageseinrichtungen und Schulen genutzt, da sich gezeigt hat, dass durch die stehenden Bilder die Aufmerksamkeit und Konzentration der kleinen Zuhörer um ein Vielfaches höher ist als beim klassischen Vorlesen.
Es fördert die Kreativität und die Freude an der Sprache. Gleichzeitig bietet das Kamishibai auch dem Erzähler viele Möglichkeiten; er kann die Geschichte lesen oder frei erzählen, Handpuppen, Musikinstrumente und andere Materialien zur Ausschmückung verwenden.

Bürgermeister lasen beim Vorlesetag

Am Freitag, 20. November fand wieder der bundesweite Vorlesetag statt.

In diesem Jahr haben viele Bürgermeister für Kinder vorgelesen. Auch in Rosenheim haben sich alle 3 Bürgermeister engagiert und aus Kinderbüchern vorgelesen.

  • Andreas März liest das Märchen "Der Froschkönig"
  • Daniel Artmann liest "Ein Rucksack voller Glück" von Julia Volmert
  • Gabriele Leicht liest "Pembo. Halb und halb macht doppelt glücklich!" von Ayşe Bosse

Eine alphabetische Übersicht der beteiligten Städte mit den Videos finden Sie hier. Die Vorlesevideos sind bis zum 31. Dezember 2020 online verfügbar.

Noch einen weiteren Hinweis zum Thema Vorlesen gibt es weiter unten.

Nach oben

Veranstaltungen in der Stadtbibliothek Rosenheim

Veranstaltungen

Leider können zur Zeit keine Veranstaltungen in den Räumen der Bibliothek stattfinden.

Der etwas andere Advent in der Stadtbibliothek: 1. bis 23. Dezember

Online-Literaturadventskalender
Öffne ein „Bibliotürchen“ auf der Homepage und entdecke einen spannenden Literaturadventskalender mit Medientipps und Rätseln.

Kinderadventskalender
Das Tiny House öffnet in der Adventszeit einmal täglich die Türen und wird zu einem begehbaren Adventskalender für Kinder.

Wunschzettelaktion
Erfülle benachteiligten Kindern einen Wunsch zu Weihnachten.

Poetry to go: Am Freitag, 11. Dezember dichtet Sabine Magnet spontan für jeden – Ad-hoc-Poesie: Lassen Sie sich Ihre Poesie zum Mitnehmen dichten!

Aktion Friedenslicht
: Jeder ist herzlich dazu eingeladen, ab dem 14. Dezember sein persönliches Friedenslicht an einer großen Kerze vor dem Haupteingang der Bibliothek zu entzünden.

Da wir unsere Angebote im Advent nun kurzfristig umplanen mussten, erhalten Sie genauere aktuelle Informationen immer auf der Homepage und auf Instagram und Facebook.

Online-Lesung „Der Baum steht schief“

Am 4. Dezember gibt es um 19 Uhr eine Online-Veranstaltung mit der Autorin Jutta Richter und der Harfenistin Rosemarie Seitz. Organisiert wird dieser Termin von der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur. Gefördert von der Unterfränkischen Kulturstiftung und dem St. Michaelsbund.

Anmeldungen und die Einwaldaten für Zoom per Mail unter: josef.roessner@akademie-kjl.de

Und an dieser Stelle möchten wir auch gleich noch auf weitere Lesungen des St. Michaelsbundes aufmerksam machen:
https://www.michaelsbund.de/buechereien/vorlesezeit/

Und wenn wir schon wieder beim Thema Vorlesen sind. Von der Stiftung Lesen gibt es eine neue Studie hierzu.

BR-Sprecherstunde abgesagt

Die für Montag, 7. Dezember, geplante Veranstaltung "Ach, du liebe Weihnachtszeit!" mit Sprecherinnen und Sprechern des Bayerischen Rundfunks kann leider nicht stattfinden und musste abgesagt werden.

Mittwoch, 16. Dezember, 18:30 bis 20 Uhr: Literatur am Abend - Online-Lesekreis

Ein gutes Buch zur Hand nehmen und darüber sprechen können? Dazu kommen Menschen in Literaturkreisen zusammen. Das Bildungswerk Rosenheim bietet gemeinsam mit der Stadtbibliothek „Literatur am Abend“ an. Der Lesekreis trifft sich einmal im Monat, nicht im Wohnzimmer, im Buchhandel oder im Cafe, sondern online. Der Referent Benedikt Meininger lädt Sie zu einem offenen Gespräch über die zusammen festgelegte Literatur ein. Zum 16.12. trifft sich der Lesekreis zum Buch "Die Kieferninseln" von Marion Poschmann.

Weitere Termine: 13. Januar, 10. Februar, 17. März und 14. April

Technische Voraussetzungen: Laptop, Tablet, Smartphone mit Internetzugang, mit funktionierender Kamera und Mikrofon

Den Link zur Veranstaltung bekommen Sie am Tag der Veranstaltung zugeschickt. Wir bitten um eine kostenlosen Anmeldung beim Bildungswerk Rosenheim unter info@bildungswerk-rosenheim.de oder 08031-23072-0

Im Gespräch

Im Gespräch

In dieser Rubrik stellen wir für Sie jeden Monat neue Bücher zu einem bestimmten aktuellen Thema zusammen: Politik, Umwelt, Religion, Wirtschaft, Gesellschaft, Alter, Gesundheit, Erziehung...
In diesem Monat geht es um aktuelle Bücher zum Thema Krisen und wie wir am besten damit umgehen können.

Christian Stöcker: Das Experiment sind wir - Unsere Welt verändert sich so atemberaubend schnell, dass wir von Krise zu Krise taumeln: wir müssen lernen, diese enorme Beschleunigung zu lenken

Der Psychologe und Wissenschaftsjournalist Professor Dr. Christian Stöcker ist Leiter des Studiengangs "Digitale Kommunikation" an der HAW Hamburg. Komplexe Sachverhalte werden in diesem Buch verständlich und gut lesbar dargestellt. Der Autor vermittelt Hintergrundwissen zu wichtigen aktuellen Gesellschaftsfragen. Er möchte die Menschen zu mehr Verständnis und Weitsicht bringen und die Menschheit daran hindern, sich selbst zu vernichten.

Steven C. Hayes: Kurswechsel im Kopf - Von der Kunst anzunehmen, was ist, und innerlich frei zu werden

Der amerikanische Psychologe Steven C. Hayes hat die Akzeptanz- und Commitmenttherapie (ACT) maßgeblich entwickelt. Sie hilft, sich von dysfunktionalen Gedanken und Gefühlen zu befreien, die eine Verhaltensänderung behindern. Es gibt sechs hilfreiche Kernkompetenzen, die in diesem Buch engagiert und ermutigend dargestellt werden.

Ralf Senftleben: Die Kunst, in schwierigen Zeiten nicht durchzudrehen - Geniale Strategien für mehr Stärke und Gelassenheit im Alltag

Der Informatiker Ralf Senftleben hat sich früh der Psychologie und Philosophie zugewandt. Er versucht in diesem Buch, die negativen Meldungen, die durch die Medien täglich auf uns einstürzen, zu relativieren und ins rechte Licht zu rücken. So möchte er dem Leser einen guten Umgang mit der momentanen Situation vermitteln und erklären, wie man am besten mit den veränderten Rahmenbedingungen umgeht. In diesem gut strukturierten Buch wird der Blick für das Wesentliche geschärft, so dass man befähigt wird, positive Veränderungen zu erreichen.

Gustav Dobos: Die gestresste Seele - Naturheilkunde für Körper und Gefühle: wie Emotionen die Gesundheit beeinflussen

2019 hat der Professor für Naturheilkunde und integrative Medizin das Buch "Das gestresste Herz" veröffentlicht. Nun wirft er in seinem neuen Buch einen Blick auf psychosomatische Zusammenhänge. Er zeigt, welch starken Einfluss Emotionen auf die Gesundheit haben und wie man lernen kann, sie bewusst zu steuern. Mit Hilfe verschiedener Ansätze wie Yoga, Massage, Ernährungsumstellung oder auch Tanz- und Musiktherapie bekommt man in diesem Buch ein 8-Wochen-Programm für zu Hause zusammengestellt. Mit vielen Fallbeispielen und Selbsttests bietet dieses Buch eine sehr praxisbezogene Hilfe an.

Gerald Hüther: Wege aus der Angst - Über die Kunst, die Unvorhersehbarkeit des Lebens anzunehmen

Der Neurobiologe und Autor hat mittlerweile sehr viele Bücher veröffentlicht und ist bei einer breiten Leserschaft bekannt und beliebt. Es gelingt ihm immer wieder, schwierige Zusammenhänge verständlich darzustellen.
In diesem Buch versucht er zu erklären, was wir tun können, um uns nicht von den Ängsten, die durch Medien und diverse Interessengruppen geschürt werden, erdrücken zu lassen. Angst hat auch eine schützende Funktion. Der Mensch kann Ängste sowohl verstärken als auch unterdrücken.

Nach oben

Lesen Hören Sehen

Lesen - Hören - Sehen

Hier stellen wir Neuerscheinungen vor, die uns sehr gut gefallen haben und die wir gerne weiterempfehlen möchten. Es sind nicht immer nur die Bestseller der Verlage und Buchhandlungen, die lesenswert sind. Es gibt noch viel mehr entdeckenswerte Autoren und Titel.
Weitere Leseempfehlungen der Mitarbeiterinnen finden Sie immer bei den Medientipps.

Charlotte McConaghy: Zugvögel

In diesem spannenden Roman geht es um das globale Massensterben vieler Tierarten, insbesondere der Vögel und Fische. Die unstete, eigenwillige und verlorene Ich-Erzählerin Franny hält es nie lange irgendwo aus. Sie liebt das Meer und die Vögel. Sie fährt mit der Crew eines Fischerbootes in Richtung Antarktis, um den letzten Küstenseeschwalben zu folgen. In Rückblicken wird von Ihrer Vergangenheit, von ihrer Liebe zum Ornithologen Niall und von ihrer Zeit im Gefängnis erzählt. Durch ihre Zerrissenheit und Verzweiflung bringt sie die ganze Mannschaft in Gefahr und löst viel Leid aus.

Marco Balzano: Ich bleibe hier

Der italienische Autor Marco Balzano hat in einem sehr spannenden Roman die Geschichte der Orte Reschen und Graun und ihrer Bewohner erzählt. An Hand des Schicksals der Lehrerin Trina und ihrer Familie wird die Zeit des Faschismus und des Nationalsozialismus in Südtirol lebendig. Neben dem unaufhaltsamen Bau des Reschenstausees und der Enteignung, Zerstörung und Flutung des Dorfes geht es auch um die Zwangsitalianisierung von 1939 bis 1945, die große Option; die Wahl als Südtiroler ins Deutsche Reich zu ziehen oder als Italiener zweiter Klasse in der Heimat zu bleiben.

Benjamin Myers: Offene See

Der englische Autor und Journalist Benjamin Myers hat einen Roman über einen jungen Mann geschrieben, der nach seinem Schulabschluss auf Wanderschaft geht und einige Zeit in der Natur und mit dem Meer leben möchte. Er will aus der Bergbauregion, in der er aufgewachsen ist, nochmal ausbrechen, bevor der Alltag ihn in Beschlag nimmt. Der Krieg ist gerade vorbei und die Armut und die Nachwirkungen dieser Zeit sind noch überall zu spüren.
Als er nach einigen Tagen auf ein verwahrlostes Grundstück trifft, freundet er sich dort mit einer älteren unkonventionellen Frau an, die dort wohnt. Beide profitieren von diesem gemeinsamen Sommer. Dulcie wird aus ihrer Verbitterung und Einsamkeit geholt und Robert lernt von ihr viel für's Leben.

Omar Khir Alanam: Sisi, Sex und Semmelknödel

Mit dem Untertitel "Ein Araber ergründet die österreichische Seele" hat der Syrer Omar Khir Alanam ein weiteres Buch über sein Leben in Österreich geschrieben. 2015 kam er in dieses Land und mittlerweile ist er in Graz verheiratet und hat einen kleinen Sohn. Er kann so gut deutsch, dass er auch an Poetry Slams teilnimmt. Hintergründig, unterhaltsam und humorvoll erzählt der Autor als "gelernter Österreicher" von seinem Blick auf das Land, von den Eigenheiten und von den Unterschieden zwischen Arabern und Österreichern.

Leihen statt streamen – Neue Filme, die begeistern - empfohlen von Gabriela Schmidt

Loriot: Weihnachten bei Hoppenstedts
Keiner kann so schön der guten alten Zeit hinterhernörgeln wie Opa Hoppenstedt. Denn Weihnachten hat alles so zu sein wie immer. Doch was erst alles passieren muss, bevor man es sich "so richtig gemütlich"
machen kann - und vor allem in welcher Reihenfolge - darüber kann sich Loriots bekannteste Fernsehfamilie nicht einig werden.
Ein Film, der nicht neu, aber sicher aktuell ist und uns wie all die Jahre vorher ein Lächeln aufs Gesicht zaubert und uns die Möglichkeit gibt, es auf alle Fälle besser zu machen.

Sanditon
Eine wunderbare Adaption von Jane Austens letztem Roman. Andrew Davies adaptierte und vollendete Jane Austens letzten Roman auf fulminante Weise. Die Serie glänzt mit funkelndem Witz und süchtigmachendem Drama. Für jeden, der aufwändige Kostümfilme wie Dowton Abbey gesehen hat, ein absolutes Muß. Eine wundervolle Zeitreise für kalte Tage vor dem warmen Ofen.

Lolek & Boleks grosse Reise
Nicht mehr ganz neu, aber neu aufgelegt, die Abenteuer von Lolek & Bolek. Ein Vergnügen für die ganze Familie. Ein Wettbewerb wird ausgeschrieben. Es geht um 20.000 Pfund in Gold und die Frage, wer es schafft in 80 Tagen die Erde zu umrunden. Natürlich nehmen die beiden kleinen Abenteurer Lolek und Bolek aus Polen teil und begeben sich mit allerlei Transportmitteln auf den Weg. Ein witziges Abenteuer mit erhöhtem Schwierigkeitsgrad beginnt, denn die beiden haben einen Gegenspieler, den finsteren Burschen Jeremias.

Wiederentdeckt!

Der indische Wirtschaftswissenschaftler und Philosoph Amartya Sen erhielt in diesem Jahr den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels. Bereits im Jahr 1998 wurde er mit dem Wirtschaftsnobelpreis für seine Arbeiten zur Wohlfahrtsökonomie, zur Theorie der wirtschaftlichen Entwicklung und zum Lebensstandard ausgezeichnet.
Mittlerweile gibt es auch vier Bücher des Autors bei uns zum Ausleihen.

  • Die Idee der Gerechtigkeit
  • Die Welt teilen - sechs Lektionen über Gerechtigkeit
  • Ökonomie für den Menschen
  • Identität und Gewalt (eBook)

Nach oben

eBooks - LEO-SUED

Neue eBooks im Angebot

Hier finden Sie jeden Monat eine kleine Auswahl wichtiger neu gekaufter eBooks. Hier finden Sie immer alle neu bestellten eMedien.

      - Ken Follett: Kingsbridge - Der Morgen einer neuen Zeit
      - Hakan Nesser: Der Choreograph
      - Nicci French: Was sie nicht wusste
      - Daniel Defoe: Die Pest in London
      - Saul Bellow: Der Regenkönig
      - Pierre Lemaitre: Spiegel unseres Schmerzes
      - Kim Edwards: Der Hibiskushimmel
      - Ali Smith: Winter
      - Ingeborg Bayer: Ärztin einer neuen Zeit
      - Erwin Strittmatter: 3/4 hundert Kleingeschichten
      - Henriette Roosenburg: Morgen wartet eine neue Welt
      - Viktor Klemperer: Licht und Schatten
      - Gerhard Wolf: Herzenssache
      - Eva-Maria Neumann: Sie nahmen mir nicht nur die Freiheit
      - Katharina Schulze: Mut geben, statt Angst machen
      - Kristina Paltén: Allein durch den Iran
      - Chai Pinit: Bangkok Boy
      - Martin Frank: Der famose Freistaat
      - Parents@home: 100 Dinge, die ihr als Familie zu Hause tun könnt
      - Alicia Garza: Die Kraft des Handelns
      - Hans-Ulrich Grimm: Food War
      - Eve Rodsky: Auch Männer können bügeln
      - Ulf Lüdeke: Papas können sowas! Der Guide für eine geniale Vater-Sohn-Zeit
      - Alex Wu: Gebrauchsanweisung für den menschlichen Körper
      - Michael Droste-Laux: Auszeit für die Haut
      - Lucia Nirmala Schmidt: Das HandHeilbuch
      - Harald Koisser: Die Philosophie des Fastens
      - Marie Kondo: Joy at Work
      - Ignatz Schels: Projektmanagement mit Excel
      - Alan Watts: Über den Geist hinaus
      - Thich Nhat Hanh: Umarme deine Wut
      - Stefan Limmer: Die Macht der zwei Seelen in Dir
      - Matthias Brandt liest der letzte Satz von Robert Seethaler (eAudio)
      - Petra Grill: Oktoberfest 1900 (eAudio)
      - Charlotte Link: Ohne Schuld (eAudio)
      - Christoph Nußbaumeder: Die Unverhofften (eAudio)
      - Bernd Reheuser: Der Kommissar von Barfleur (eAudio)
      - Mojib Latif: Heißzeit - Mit Vollgas in die Klimakatastrophe (eAudio)
      - Richard David Precht: Künstliche Intelligenz und der Sinn des Lebens (eAudio)
      - Karolin Schwarz: Hasskrieger - Der neue globale Rechtsextremismus (eAudio)
      - Ralph Caspers: Wenn Papa jetzt tot ist, muss er dann sterben? (eAudio)

      Hier geht es direkt zur Ausleihe LEO-SUED und hier finden Sie unsere ausführlichen Informationen rund um eBook, eAudio, ePaper und eLearning.

      Nach oben

      Kinderveranstaltungen

      Kinderhaus - Kinderveranstaltungen

      Kontakt Kinderhaus und Kinderveranstaltungen: Gabriela Schmidt

      Freitag, 4. Dezember, 19 Uhr - Online-Lesung "Der Baum steht schief"

      Wir möchten auf eine Weihnachtsreise „Der Baum steht schief“ mit der Autorin Jutta Richter und der Harfenistin Rosemarie Seitz aufmerksam machen.
      Es handelt sich um eine Online-Veranstaltung der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur. Sie findet am 4. Dezember 2020 um 19 Uhr statt und ist kostenlos.
      Anmeldungen per Mail unter: josef.roessner@akademie-kjl.de

      Und an dieser Stelle möchten wir auch gleich noch auf weitere Lesungen des St. Michaelsbundes aufmerksam machen:
      https://www.michaelsbund.de/buechereien/vorlesezeit/

      Coronavirus - Ein Buch für Kinder über Covid-19 - kostenloser Download

      Der renomierte Beltz-Verlag bietet das Kinderbuch "Corona-Virus" als kostenlosen Download an.

      In verständlichen Texten und mit vielen Illustrationen erklärt es Kindern ab 5 Jahren alles rund um das Virus und seine Folgen.
      Der kindgerechte Text wird dabei von Illustrationen des bekannten Künstlers Axel Scheffler begleitet, aus dessen Feder unter anderem "Der Grüffelo" entstand. Fachlich wurden die Autoren von Medizinerinnen und Medizinern, von Kinderpsychologinnen und Lehrerinnen unterstützt.

      Neue Bücher im Kinderhaus – empfohlen von Gabriela Schmidt

      189 – von Dieter Böge und Elsa Klever
      Ein kleiner Kanarienvogel aus dem Harz begibt sich Ende des 19. Jahrhunderts auf eine abenteuerliche Reise nach New York. Zusammen mit 188 Artgenossen überquert er den Atlantischen Ozean und begegnet einer fremden Welt.
      Ein großformatiges Bilderbuch mit einer wunderbaren Geschichte, die neugierig macht und mit historischen Details beeindruckt. Die phantasievollen Illustrationen unterstreichen die Geschichte und regen dazu an, genau hinzuschauen.
      Standort: Haustiere Ab 7 im Kinderhaus
      -----

      Das wahre Leben der Bauernhoftiere von Lena Zeise
      Ein ehrliches Sachbilderbuch jenseits der üblichen Bauernhof-Klischees. Für Erwachsene wie Kinder gleich interessant. Es geht um die Frage, welches Fleisch esse ich und wie viel. Es geht um Haustierhaltung im allgemeinen und die Frage, was humane Tierhaltung ausmacht. Ein Kindersachbuch, informativ für Groß und Klein.
      Das Sachbuch versucht die aktuelle Situation möglichst wertungsfrei darzustellen, damit sich der Leser eine eigene Meinung bilden kann.
      Standort: Umweltschutz Ab 8 im Kinderhaus
      -----

      Untu und das Geheimnis des Lichts
      Eine weihnachtliche Geschichte aus dem hohen Norden voller mhystischer Bilder. Wunderbar zum Vorlesen geeignet. Lassen Sie sich mit Ihren Kindern in eine verzauberte Welt entführen!
      Untu ist ein Männchen, das in seinem Leben schon viele Abenteuer auf See erlebt hat. Eines Tages spült das Meer ihm eine Postkarte in die Hände, auf der von einem ganz besonderen, geheimnisvollen Licht die Rede ist. So bricht er noch einmal zu einem großen Abenteuer auf, um diesem Geheimnis auf die Spur zu kommen ...
      Standort: Weihnachten Ab 9 im Erdgeschoss der Bibliothek

      Nach oben

      TV-Tipp

      Der TV-Tipp im Dezember

      Monat für Monat stellen wir für Sie eine kleine aber feine Programmauswahl zusammen: Kultur, Literatur, Kabarett, Spielfilme, Biographien, Wissenschaft...

      Dienstag, 1. Dezember, 20:15 Uhr, Arte
      Wasser - Im Visier der Finanzhaie

      Mittwoch, 2. Dezember, 20:15 Uhr, SWR
      betrifft: Schmutzige Geschäfte mit unserer Rente

      Donnerstag, 3. Dezember, 16:50 Uhr, Arte
      Xenius: Querschnittslähmung - vom Traum, wieder laufen zu können

      Donnerstag, 3. Dezember, 20:15 Uhr, 3sat
      wissen aktuell: Der Kopf isst mit! Wie Essen unser Denken beeinflusst

      Freitag, 4. Dezember, 21:45 Uhr, 3sat
      Erlebnisreisen-Tipp: Die Dolomiten und Cortina d'Ampezzo

      Samstag, 5. Dezember, 20:15 Uhr, tagesschau24
      Querdenker, Corona-Leugner, Wutbürger - woher kommt der Frust?

      Samstag, 5. Dezember, 21:45 Uhr, Arte
      Wie die Katze die Welt eroberte

      Montag, 7. Dezember, 20:15 Uhr, ARD
      Polartag - Skandinaviens Wildnis im Sommer

      Dienstag, 8. Dezember, 16:55 Uhr, Arte
      Xenius: Arbeit - Die Grenzen der Belastbarkeit

      Mittwoch, 9. Dezember, 20:15 Uhr, 3sat
      Tourismus in Zeiten von Corona

      Mittwoch, 9. Dezember, 21:50 Uhr, Arte
      Welt auf Abstand - Dokumentarfilm

      Donnerstag, 10. November, 20:15 Uhr, 3sat
      Steigende Pegel - Wenn das Wasser kommt

      Freitag, 11. Dezember, 20:15 Uhr, BR
      Sternstunden 2020

      Freitag, 11. Dezember, 21:40 Uhr, Arte
      Bryan Ferry: Don't stop the music

      Samstag, 12. Dezember, 18:10 Uhr, Arte
      Mit offenen Karten - Syrien: Zehn Jahre Krieg

      Samstag, 12. Dezember, 21:45 Uhr, Arte
      Wie der Hund die Welt eroberte

      Sonntag, 13. Dezember, 20:15 Uhr, tagesschau24
      Klang der Natur - Beethoven weltweit - Das Pastoral Projekt

      Montag, 14. Dezember, 16:55 Uhr, Arte
      Xenius: Zahnersatz - Gesunder Biss für Mensch und Tier

      Dienstag, 15. Dezember, 21:50 Uhr, Arte
      Frohes Fest für alle? Die Weihnachtsverlierer

      Mittwoch, 16. Dezember, 19:40 Uhr, Arte
      Re: Venedig nach Corona - zurück zum Massentourismus?

      Donnerstag, 17. Dezember, 20:15 Uhr, 3sat
      250 Jahre Ludwig van Beethoven

      Donnerstag, 17. Dezember, 20:15 Uhr, Arte
      Unterwegs im hohen Norden - Naturdoku

      Freitag, 18. Dezember, 20:15 Uhr, 3sat
      Kästner und der kleine Dienstag

      Samstag, 19. Dezember, 20:15 Uhr, Arte
      Märchen für die Welt - Hans Christian Andersen

      Samstag, 19. Dezember, 21:05 Uhr, Arte
      Die wunderbare Reise der Selma Lagerlöf

      Sonntag, 20. Dezember, 20:15 Uhr, SWR
      Weihnachten in den 70ern - Lametta und lange Haare

      Montag, 21. Dezember, 20:15 Uhr, SWR
      rundum gesund - Wege aus der Angst

      Dienstag, 22. Dezember, 19:40 Uhr, Arte
      Re: Sibirien taut auf - Klimawandel im Permafrost

      Dienstag, 22. Dezember, 20:15 Uhr, Arte
      Große Erwartungen - Literaturverfilmung nach Charles Dickens

      Mittwoch, 23. Dezember, 20:15 Uhr, 3sat
      Die Pfeiler der Macht
      Fernsehfilm nach dem Roman von Ken Follett

      Donnerstag, 24. Dezember, 19:25 Uhr, KIKA
      Pettersson und Findus - Das schönste Weihnachten überhaupt

      Freitag, 25. Dezember, 20:15 Uhr, BR
      Weihnachten mit den Wirtshausmusikanten

      Freitag, 25. Dezember, 21:40 Uhr, Arte
      Cirque du Soleil: Amaluna

      Samstag, 26. Dezember, 20:15 Uhr, Arte
      Wettstreit der Kathedralen - Geschichtsdoku

      Montag, 28. Dezember, 17:50 Uhr, Arte
      Skandinaviens versteckte Paradiese

      Montag, 28. Dezember, 20:15 Uhr, BR
      Zsammg'spuit zwischen den Jahren

      Dienstag, 29. Dezember, 22:20 Uhr, Arte
      Frank Capra: Der amerikanische Traum eines Cineasten

      Mittwoch, 30. Dezember, 20:15 Uhr, 3sat
      Urban Priol - TILT 2020

      Mittwoch, 30. Dezember, 22:00 Uhr, Arte
      Ella Fitzgerald: Just one of those things

      Nach oben

      Internet-Tipps

      Interessantes aus der Welt des Internet

      Hier finden Sie jeden Monat zu einem anderen Thema wichtige und beachtenswerte Angebote, die wir für Sie im Internet gefunden haben. In diesem Monat geht es um das Thema Klima- und Naturschutz

      Kommunen für biologische Vielfalt
      https://www.kommbio.de/home/

      Scientists for Future
      https://www.scientists4future.org/

      Ökoinstitut Freiburg
      https://www.oeko.de/

      Bund für Umwelt und Naturschutz
      https://www.bund.net/

      Rettet den Regenwald e.V.
      https://www.regenwald.org/

      Schutzgemeinschaft Deutscher Wald
      https://www.sdw.de/

      Gewässerretter
      https://www.gewaesserretter.de/

      Bayerische Klimaallianz
      https://klimawandel-meistern.bayern.de/

      Nationale Klimaschutzinitiative
      https://www.klimaschutz.de/

      Münchner Klimaherbst
      https://klimaherbst.de/

      Aktionsgemeinschaft Artenschutz
      https://www.aga-artenschutz.de/

      Nach oben

      Gedankensplitter

      Gedankensplitter

      Weihnacht

      Trifft mich
      Ein Blick, der mich wärmt
      Ein Wort, das mich berührt
      Eine Hand, die sich ausstreckt, mich zu tragen,
      Fällt ein Lächeln in meine Seele
      Und es wird Weihnacht in mir.

      Birgit Graf - Mitarbeiterin der Stadtbibliothek
      https://lyrischemomentaufnahmen.wordpress.com/

      Nach oben

      Stadtbibliothek Rosenheim Abmelden

      Abonnement

      Sie erhalten diesen Newsletter einmal monatlich.

      Wir würden uns freuen, wenn Sie unseren Newsletter auch Ihren Freunden und Bekannten weiterempfehlen.

      Möchten Sie den Newsletter abbestellen? Haben Sie Anregungen, Hinweise oder Kritik: schreiben Sie bitte an Elisabeth Gröger.

      Informationen zum Datenschutz