Probleme bei der Darstellung des Newsletters? Dann klicken Sie hier für die Web-Ansicht.

Team Stadtbibliothek Rosenheim

Newsletter September 2017

- Neuigkeiten
- Im Gespräch
- Lesen - Hören - Sehen
- Wiederentdeckt!
- Neue eBooks im Angebot
- Veranstaltungen
- Kinderhaus - Kinderveranstaltungen
- Der TV-Tipp
- Interessantes aus der Welt des Internet
- Gedankensplitter

Neuigkeiten Stadtbibliothek Rosenheim

Neuigkeiten

- Veranstaltungsprogramm Herbst/Winter
- Programm Kinderveranstaltungen
- Flohmarkt - Samstag, 16. September
- Bibliotheksausweis in die Schultüte
- Neue Großdruckbücher
- Demenz - Literaturliste
- eBook-Reader-Tipp

Veranstaltungsprogramm Herbst/Winter

Unser Veranstaltungsprogramm für Herbst und Winter ist fertig. Karten für alle Veranstaltungen erhalten Sie im Vorverkauf beim Kroiss Ticket-Zentrum in der Stollstraße 1. Um es für Sie möglichst einfach zu machen, können Sie alle Karten für den gesamten Veranstaltungszeitraum gleichzeitig kaufen.
Wir beginnen am 18. September mit einer Benefizveranstaltung. Jenny Schuckardt und Kilian Kleinschmidt: Beyond Survival - Flucht. Ankunft. Zukunft. Kinder erzählen ihre Geschichte.
Genauere Angaben finden Sie weiter unten in der Rubrik "Veranstaltungen".

Programm Kinderveranstaltungen

Auch der Vorverkauf für die Kinderveranstaltungen des Herbstprogrammes hat bereits begonnen. Start ist am 25. September mit "Karl und Valentin". Weiter geht es am 13. November mit "Doktor Döblingers geschmakvollem Kasperltheater".

Flohmarkt - Samstag, 16. September

Beim Herbstflohmarkt wartet auf Flohmarktfans wieder jede Menge Lesestoff zu günstigen Preisen.
Wir haben für neue Medien in den Regalen Platz gemacht. Aus dem Bestand genommene Romane, Ratgeber und Sachbücher zu diversen Themen, Kinder und Jugendbücher, sowie CDs und DVDs werden verkauft. Schnäppchenjäger dürfen sich wie gewohnt auf ein vielseitiges Angebot freuen. Der Erlös kommt dem Etat der Stadtbibliothek zu Gute. Der Flohmarkt findet in der Zeit von 10 bis 13 Uhr vor der Bibliothek statt.

Bibliotheksausweis in die Schultüte

Auch dieses Jahr bekommen alle Schüler der 1. Klassen in der ersten Schulwoche von uns einen Bibliotheksausweis; dazu erhalten sie einen speziell für dieses Projekt konzipierten Kinderbibliotheksführer und eine Lesefroschtasche.
Seit dem Schuljahr 2012/2013 erhalten jedes Jahr ca. 500 Schüler auf diese Weise einen eigenen Bibliotheksausweis.
Die Lehrer der 1. Klassen werden im Herbst mit ihren Klassen in die Bibliothek eingeladen; bei dieser Gelegenheit können die Kinder ihre neuen Bibliotheksausweise gleich praktisch nutzen und die entliehenen Medien in ihrer Lesefroschtasche mit nach Hause nehmen.

Neue Großdruckbücher

Wir haben wieder einige neue Bücher in großer Schrift gekauft. Sie sind für all diejenigen gedacht, die nicht mehr so gut sehen. So kann man neben unserer großen Auswahl an Hörbüchern und neben dem ganzen Angebot in LEO-SUED, auch gedruckte Bücher lesen.

- Rita Falk: Hannes
- Sabine Friedrich: Immerwahr
- Arno Geiger: Koffer mit Inhalt
- Susanne Goga-Klinkenberg: Tod in Blau
- Krischan Koch: Mordseekrabben
- Henning Mankell: Mord im Herbst
- Katharina Münk: Die Insassen
- Marie-Sabine Roger: Das Leben ist ein listiger Kater
- Antoine de Saint-Exupéry: Der kleine Prinz
- Rafik Schami: Märchen aus Malula
- Julia Stagg: Monsieur Papon oder Ein Dorf steht Kopf

Demenz - Literaturliste

Da das Thema Demenz in unserer Gesellschaft immer wichtiger wird, gibt es hierzu auf dem Buchmarkt laufend Neuerscheinungen. Auch dieses Jahr haben wir wieder viele neue Medien für den Bereich "Demenz" im Interessenkreis "Älterwerden" angeschafft. Sowohl Spiele, als auch Lieder-CDs und viele Bücher sind im 2. OG zu finden. Aus diesem Grund haben wir auch unsere Literaturliste Leben mit Demenz wieder aktualisiert.
Am 21. September ist der Welt-Alzheimer-Tag; vom 18. bis 24. September findet die Woche der Demenz statt. Deshalb widmet sich unsere Internet-Rubrik - weiter unten in diesem Newsletter - ebenfalls diesem Thema.

eBook-Reader-Tipp

Wir beobachten immer wieder, dass viele eBook-Nutzer nicht wissen, wie man am besten in sein Konto zurückkommt, wenn man einen heruntergeladenen Titel geöffnet hat. Wenn man nicht aufpasst, nimmt man jedesmal wieder den Umweg über den Startbildschirm und muss sich erneut einloggen. Der Vorgang ist leider etwas unlogisch und man kommt von selbst nicht unbedingt auf diese Lösung. Deshalb an dieser Stelle folgender Tipp für den Umgang mit dem eBook-Reader:

Nach dem erfolgreichen Download des ebooks auf die Mitte des Bildschirms und das ebook Cover tippen; am oberen und unteren Rand erscheint die Menuleiste.
In der oberen linken Ecke auf den Pfeil tippen. In der Menuleiste oben links sind anschließend zwei Pfeile zu sehen. Nun nicht auf den linken, sondern auf den rechten der beiden Pfeile tippen. So kommt man wieder ins Medienkonto und kann das nächste eBook ausleihen.

Nach oben

Im Gespräch

Im Gespräch

In dieser Rubrik stellen wir für Sie jeden Monat neue Bücher zu einem bestimmten aktuellen Thema zusammen: Politik, Umwelt, Religion, Wirtschaft, Gesellschaft, Alter, Gesundheit, Erziehung...
In diesem Monat geht es um aktuelle Bücher zum Thema Populismus.

Michael Laczynski: Fürchtet euch und folgt uns - die Politik der Populisten

Michael Laczynski ist EU-Korrespondent der Tageszeitung "Die Presse" in Brüssel. Er analysiert Ursachen und Erscheinungsformen populistischer Politik in mehreren europäischen Ländern. Die Populisten sind mit ihrer Politik der Angst erfolgreich: Angst vor dem Establishment, vor den Fremden, vor materiellem Abstieg und vor dem gesellschaftlichen Wandel. Sie versprechen einfache Lösungen für schwierige und komplexe Probleme.

Harald Welzer: Wir sind die Mehrheit - für eine offene Gesellschaft

Der Sozialpsychologe Harald Welzer konstatiert eine Fehleinschätzung in der politischen Debatte: Anstatt für den Großteil der Bevölkerung, der demokratische Parteien unterstützt, eine konsequent tolerante, weltoffene Politik zu machen, lassen sich viele Politiker neurechte und populistische Themen diktieren. Der Autor plädiert dafür, sich aktiv für positive Themen und Lösungen einzusetzen und nicht alles schlechtzureden.

Ingrid Brodnig: Lügen im Netz - wie Fake News, Populisten und unkontrollierte Technik uns manipulieren

Die Journalistin Ingrid Brodnig stellt fundiert und verständlich das Ausmaß der Falschmeldungen und Manipulationen vor, mit denen wir täglich zu tun haben. Populisten profitieren von diesen Falschmeldungen und manipulierten Bildern, mit denen im Internet Stimmung gemacht wird und Wähler beeinflusst werden.

Notker Wolf: Schluss mit der Angst - Deutschland schafft sich nicht ab!

Der Benediktiner Notker Wolf diagnostiziert eine Angst in Deutschland, die die Gesellschaft, die Politik und die Wirtschaft erfasst hat und von Populisten für ihre Ziele genutzt wird. In seiner differenzierten Analyse fordert er zu einem auf dem christlichen Glauben beruhenden, konstruktiven Umgang mit diesen Ängsten auf. Er erläutert, warum es sich lohnt, optimistisch nach vorne zu schauen und sich den anstehenden Herausforderungen unserer Gesellschaft zu stellen.

Nach oben

Lesen Hören Sehen

Lesen - Hören - Sehen

Hier stellen wir Neuerscheinungen vor, die uns sehr gut gefallen haben und die wir gerne weiterempfehlen möchten. Es sind nicht immer nur die Bestseller der Verlage und Buchhandlungen, die lesenswert sind. Es gibt noch viel mehr entdeckenswerte Autoren und Titel.
Weitere Leseempfehlungen der Mitarbeiterinnen finden Sie immer bei den Medientipps.

Michela Murgia: Chirú

Michela Murgia wurde 1972 in Cabras auf Sardinien geboren. Sie studierte Theologie und unterrrichtete Religion. Mit ihrem Roman "Accabadora" wurde sie auch bei uns bekannt.
In ihrem neuen Roman erzählt sie von der Schauspielerin Eleonora, die immer mal wieder einen begabten Schüler unter ihre Fittiche nimmt und ihn auf seinem Ausbildungsweg begleitet. Diesmal kümmert sie sich um den Musikstudenten Chirú. Seine Jugend erinnert sie daran, wie sie sich selbst als Kind gefühlt hat. Die Beziehung der beiden ist eine labile Gratwanderung zwischen Mutter, Lehrerin und Geliebter.

Rupi Kaur: milk and honey - milch und honig

Rupi Kaur ist Kanadierin mit indischen Wurzeln. Ihre Lyrik dreht sich um die Themen Missbrauch, Gewalt, Schmerz, Verlust und Liebe. Mit einer klaren und nüchternen Sprache findet die Autorin immer den richtigen Ton und die richtigen Worte. Die Texte berühren und machen Mut, zu sich selbst zu stehen.

Robert Höpfner: Das Licht von gegenüber - Lyrische Prosa

Nun ist nach dem Gedichtband "Der Himmel hält sich bedeckt" ein neues Buch mit kurzen lyrischen Prosatexten entstanden. "Ich möchte Kleinoden schaffen, in denen sich hin und wieder Sätze finden, die es wert sind, flüsternd wiederholt zu werden." Dies ist dem Grassauer Autor auf jeden Fall gelungen.

Ausdauer

Du klagst, dich tagtäglich vergeblich abzumühen,
es immer wieder auf's Neue versuchen zu müssen.
Steh' auf, fahre zu einem Meeresstrand und schaue zu:
Seit ewigen Zeiten nimmt das Wasser Welle für Welle
Anlauf, fließt mal mehr und mal weniger weit, um dann
wieder zurückgezogen zu werden. Du wirst von ihnen
keine Klage hören. Darum lass dir gesagt sein: Mache
nicht so viel Wind und die Wogen werden sich legen.

© Robert Höpfner

J.M. Coetzee: Ein Haus in Spanien - Drei Geschichten

Dieses äußerst dünne und äußerst schön gestaltete Büchlein mit drei Geschichten Coetzees, lädt zu einem kurzen aber intensiven Einstieg in das Werk des südafrikanischen Literatur-Nobelpreisträgers ein. Es macht auf jeden Fall Lust, mehr von diesem interessanten Autor zu lesen.

Dietlind Falk: Das Letzte

Dietlind Falk, geboren 1985, ist Übersetzerin und hat bereits mehrere bekannte Autoren, wie z.B: Mark Haddon, ins Deutsche übersetzt.
Eine junge Frau wohnt in einer WG in einem alten heruntergekommenen Haus. Ihr ungeliebter Vater und ihr Bruder sind bereits beide gestorben. Ihre Mutter wohnt alleine in einer Wohnung und leidet unter dem Messie-Syndrom. Ihre Wohnung ist unvorstellbar zugemüllt. Für die Tochter ist das ein großes Problem, vor allem als die Wohnung gekündigt wird und ihre Mutter wegen einem Schlaganfall in die Klinik kommt. Sie ist heillos überfodert und kommt mit der Situation lange nicht zurecht. Eines Tages gelingt es ihr dann doch, ihre Mitbewohner um Hilfe zu bitten.

Maggie Stiefvater: Wo das Dunkel schläft

Im vierten und letzten Band der Raven-Boys Reihe, suchen Blue und ihre Freunde noch immer nach dem verschwundenen König.
Die Zeit drängt, denn laut der Prophezeiung bleibt Gansey und dem magischen Wald nicht mehr viel Zeit, um "Glendowers" Grab zu finden und dessen Gunst zu erlangen.
Gelungenes, wenn auch teils etwas verwirrendes, Finale der mehrfach ausgezeichneten Fantasy-Saga von Maggie Stiefvater.

Jess Kidd : Der Freund der Toten

Mahony aus Dublin ist gutaussehend, charmant und bis auf die Tatsache, dass er Tote sehen und mit ihnen reden kann, auch nicht sonderlich außergewöhnlich. Aufgewachsen in einem Waisenhaus, erfährt er mit 26 Jahren, dass er nicht wie gedacht, von seiner überforderten Mutter ausgesetzt, sondern dieser "…weggenommen" wurde. Mit Unterstützung der exzentrischen Mrs. Cauley setzt Mahony alles daran, das Verschwinden seiner Mutter aufzuklären, auch wenn das nicht allen im Ort gefällt.

Ernest Cline: Ready player one

Stellen Sie sich vor, es wäre das Jahr 2044. Alle Menschen sind miteinander vernetzt, der Zugang zu Bildung steht jedem kostenfrei zur Verfügung und das Leben ist geradezu perfekt; allerdings nur in der virtuellen Welt der "OASIS". In der Realität herrscht Hunger, Platzmangel und Ressourcenknappheit. Der einzige Ausweg besteht darin, das "Easter Egg", einen in dem Computerspiel versteckten Code, der dem Finder zu unfassbarem Reichtum verhelfen soll, zu finden.
Wie Millionen anderer, versucht Wade, genau dieses "Egg" zu finden. Doch nicht alle spielen mit fairen Mitteln. Die Buchverfilmung von Steven Spielberg erscheint im Frühjahr 2018.

J.D. Vance: Hillbilly-Elegie

J.D. Vance hatte wenig Aussichten, dem Teufelskreis aus Armut, Chaos, Gewalt, Drogen und Alkohol der Hillbillys und seiner Familie zu entkommen. Es ist ihm aber trotzdem gelungen - vor allem durch seine Großmutter - das Raster zu durchbrechen, an sich selbst zu glauben, ein Studium zu absolvieren, sowie die Liebe seines Lebens zu finden. Das Leben inmitten der chaotischen Familie mit den ständig wechselnden Männern seiner Mutter, mit seinen Großeltern, Tanten, Onkels, Cousins und Cousinen hat ihm keinerlei Halt gegeben. Immer wieder wurde umgezogen; ständig wechselnde Schulen liesen seine Leistungen in der Schule in den Keller sinken. Der Autor schildert eindringlich, wie er es mit viel Glück geschafft hat, der Abwärtsspirale der weißen Unterschicht zu entkommen. Die ausweglose Situation und die Krise der amerikanischen Gesellschaft werden hier sehr deutlich dargestellt.

Lars Ruppel: Mein lieber Herr Gesangsverein, die Waldfee holt die Kuh vom Eis

Der deutsche Slam-Meister und Slam-Vizemeister, Moderator, Buchautor und Radiosprecher Lars Ruppel lebt und liebt Worte. In seinem Hörbuch macht er sich einen Reim auf Redensarten und erzählt höchst unterhaltsam Geschichten von Schmidt's Katze bis Volker Racho. Ein Hörvergnügen zum Schmunzeln, Lachen und Nachdenken.

Passengers - DVD

"20 Jahre ist der neuentdeckte, bewohnbare Planet „Homestaed II" von der Erde entfernt. Jim Preston ist einer von 5000, in Tiefschlaf versetzten Passagieren der „Avalon“, die diese Pioniere in die neue Welt bringen soll. Durch eine Störung wacht Jim allerdings 90 Jahre zu früh auf. Ohne Hilfe und Möglichkeit, sich wieder in den Schlaf zu versetzen, fristet er ein einsames und trostloses Dasein auf dem Raumschiff.
Bis er durch Zufall auf Aurora trifft und sich in sie verliebt. Das Problem ist nur, Aurora schläft noch. Und so findet sich Jim in einem Dilemma wieder, hin und hergerissen zwischen seinem Gewissen und seiner Einsamkeit.

Wiederentdeckt!

Das neu erschienene Buch "Ein Haus in Spanien" mit drei kurzen Erzählungen hat uns wieder an den südafrikanischen Autor und Nobelpreisträger J.M. Coetzee erinnert. Wir haben von ihm noch mehr Bücher im Bestand, die mal wieder gelesen werden möchten:

- Schande
- Sommer des Lebens
- Tagebuch eines schlimmen Jahres
- Die Kindheit Jesu
- Was ist ein Klassiker?
- Zeitlupe (Hörbuch)
- Christian Brückner liest "J. M. Coetzee, Das Leben der Tiere" (Hörbuch)

Nach oben

eBooks - LEO-SUED

Neue eBooks im Angebot

Hier finden Sie jeden Monat eine kleine Auswahl wichtiger neu gekaufter eBooks.

      - Richard Ford: Zwischen ihnen
      - Isabelle Ryf: Konrad, Felix und ich
      - Sorj Chalandon: Mein fremder Vater
      - Chris Cleave: Brief an einen Attentäter
      - Noemi Lerch: Grit
      - Ines Geipel: Tochter des Diktators
      - Matt Ruff: Die Trilogie der Stadtwerke [G.A.S.]
      - Mons Kallentoft und Markus Lutteman: Die Fährte des Wolfes
      - Harry Mulisch: Die Entdeckung des Himmels
      - Hermann  Hesse: Liebesgedichte
      - Evelyn Roll: Was tun - Demokratie versteht sich nicht von selbst
      - Ansgar Graw: Trump verrückt die Welt
      - Julian Nida-Rümelin: Über Grenzen denken - eine Ethik der Migration
      - Michael Laczynski: Fürchtet euch und folgt uns - die Politik der Populisten
      - Matthias Schlicht: Christentum - mitten im Leben; jetzt und hier
      - Heidemarie Brosche: Mein Kind ist genau richtig, wie es ist
      - Walter Theil: Chiemsee - zwischen Rupertiwinkel, Simssee und Kampenwand
      - Karin Baedeker: POLYGLOTT Reiseführer München zu Fuß entdecken
      - Walter Theil: Königssee - Nationalpark Berchtesgaden, Watzmann
      - Karin Schindler: Gesundheit im Alter - Selbstständigkeit erhalten, Gebrechlichkeit vorbeugen
      - Danny Penman: Ich atme ein, ich atme aus - das Geheimnis der Achtsamkeit
      - Lea Lou: Happily Healthy - mit Rezepten, Fitness und Yoga...
      - Margaret Wehrenbeg: Dein Weg aus Angst und Panik
      - Heide Haßkerl: Kleine Kräuterapotheke
      - Faycal Hamouda: Muslimische Feste und Gerichte
      - Back-Klassiker: Genuss-Rezepte für den Thermomix
      - Michael Iatroudakis: Die Stoffwechsel-Strategie
      - Donato Carrisi: Der Nebelmann (eAudio)
      - Yaa Gyasi: Heimkehren (eAudio)
      - Renate Bergmann: Besser als Bus fahren (eAudio)

      Hier geht es direkt zur Ausleihe LEO-SUED und hier finden Sie unsere ausführlichen Informationen rund um eBook, eAudio und ePaper.

      Nach oben

      Veranstaltungen in der Stadtbibliothek Rosenheim

      Veranstaltungen

      In unserem Veranstaltungsprogramm präsentieren wir im Lauf des Jahres interessante Lesungen, Vorträge und Musik, die in immer sehr angenehmer Atmosphäre stattfinden.
      Alle Veranstaltungstermine finden Sie unter der Rubrik Veranstaltungen.

      Montag, 18. September 20 Uhr

      Jenny Schuckardt und Kilian Kleinschmidt

      Beyond Survival - Flucht. Ankunft. Zukunft.
      Kinder erzählen ihre Geschichte 

      Lesung und Gespräch / Benefizveranstaltung
       
      Moderation:
      Dr. Philip Laubach-Kiani
      Eintritt: frei!

      In Beyond Survival erzählen achtzehn Kinder und Jugendliche aus aller Welt ihre Geschichte; achtzehn von fünfzig Millionen Kindern, die weltweit auf der Flucht sind. Was haben sie hinter sich gelassen und wie erleben sie als Fremde unser Land? Wie können wir ihnen und damit unserer offenen Gesellschaft eine Zukunft geben?
      Begleitend zu ihren bewegenden Erzählungen schildert der weltweit gefragte Migrationsexperte Kilian Kleinschmidt zukunftsweisende Möglichkeiten und Wege und zeigt auf, was jeder Einzelne von uns tun kann.
      Die Autorin Jenny Schuckardt, studierte Politologin, hat als Redakteurin im In- und Ausland gearbeitet. Für Beyond Survival führte sie die Gespräche mit den Kindern, Jugendlichen und Eltern und schrieb ihre Geschichten auf. Kaum einer ist so kompetent in Flüchtlingsfragen, wie der Co-Autor Kilian Kleinschmidt. Er arbeitete 25 Jahre für das Flüchtlingskommissariat der Vereinten Nationen (UNHCR) und leitete ein Jahr lang das Flüchtlingscamp Zaatari in Jordanien. Heute ist er Sonderberater für Regierungen zu den Themen Flucht und Migration. Die Spenden des Abends gehen direkt an die Beyond Survival Kampagne.

      Veranstaltungspartner: Bildungswerk Rosenheim, Initiativkreis Migration Rosenheim und Soziale Stadt Rosenheim.
      Eintritt frei!

      Nach oben

      Kinderveranstaltungen

      Kinderhaus - Kinderveranstaltungen

      Lesefrösche

      Jeden Mittwoch findet um 15 Uhr im Kinderhaus eine Vorlesestunde statt. Ehrenamtliche Lesepatinnen lesen den interessierten Kindern aus den verschiedensten Büchern vor.
      Kontakt: Gabriela Schmidt
      Alle Veranstaltungstermine für Kinder finden Sie immer unter der Rubrik Kinderveranstaltungen.

      Montag, 25. September 10 und 15 Uhr

      Karl und Valentin
      Emmeran Heringer und Andreas Schwankl
      Eine Tanz-Theater-Clownerei für die ganze Familie


      Die Lageristen Karl und Valentin stehen ratlos vor einer Überseekiste mit den Initialen "K.V." Es gibt keinerlei Hinweise auf Inhalt oder Herkunft. Die Neugierde siegt – die Kiste muss geöffnet werden!

      Eintritt: 3,- / 5,- Euro
      Für Kinder ab 4 Jahren

      Neue Bücher im Kinderhaus – empfohlen von Gabriela Schmidt

      Flott lesen – Erstlesereihen in unserer Bibliothek

      Duden – Leseprofi
      Zwei bei der Polizei von Martin Klein

      Duden - von Anfang an richtig!
      Lesen lernen leicht gemacht: Erstlesespaß für Kinder ab der ersten Klasse.
      Die Geschwister Selma und Harkan machen einen sonderbaren Fund: eine Tüte mit frankierten Briefen, die offenbar nie ihre Empfänger erreicht haben. Ein Fall für die Polizei? Das ist es - auf zur Wache! Die Kinder dürfen den Polizisten tatkräftig assistieren. Im Polizeiwagen geht es auf Streife und dann zum Fundort ...

      Der Bücherbär – Sachwissen für Erstleser
      Pferde und Ponys von Anna Milbourne

      Wie leben wilde Pferde?
      Wie kommt ein Fohlen zur Welt?
      Wie werden Pferde ausgebildet?
      Spannendes Wissen zum Thema "Pferde und Ponys" wird durch einfache Leseübungen vermittelt.

      Leserabe für Leseanfänger ab der 1. Klasse
      Detektivabenteuer für Erstleser von Petra Wiese

      Ein neuer Fall für die Detektive Pit und Paulo: Wo ist das verschwundene Stück Schokotorte? Auch Hundedetektiv Schnüff macht sich auf die Suche - vom Wellensittich Welli fehlt jede Spur ...

      Drei ausgewählte spannende Bücher aus unserem großen Reihenangebot für Erstleser; lassen Sie sich auch gerne bei uns in der Bibliothek beraten.

      Nach oben

      TV-Tipp

      Der TV-Tipp im September

      Monat für Monat stellen wir für Sie eine kleine aber feine Programmauswahl zusammen: Kultur, Literatur, Kabarett, Spielfilme, Biographien, Wissenschaft...

      Freitag, 1. September, 21:45 Uhr, Arte
      Das VHS-Imperium - Als das Kino nach Hause kam

      Samstag, 2. September, 21:40 Uhr, Arte
      Vererbte Narben - Generationsübergreifende Traumafolgen

      Sonntag, 3. September, ab 6:00 Uhr, 3sat
      Thementag Märchenhaft

      Sonntag, 3. September, 22:15 Uhr, ARD alpha
      Zum 20. Todestag von Mutter Teresa - Das schwierige Erbe der Mutter Teresa

      Sonntag, 3. September, 00:40 Uhr, Arte
      Ute Lemper - eine musikalische Begegnung mit Paulo Coelho

      Montag, 4. September, 19:40 Uhr, Arte
      RE: Nordirlands zerbrechlicher Frieden - Reportagereihe

      Montag, 4. September, 20:15 Uhr, 3sat
      Abenteuer der Lüfte - Dokumentationsreihe

      Dienstag, 5. September, 19:00 Uhr, ARD alpha
      alpha-Campus SLAM - Tumorschock und Schokoladenfett

      Dienstag, 5. September, 19:40 Uhr, Arte
      RE: Leben ohne Konsum - Die Vision von der Selbstversorgung

      Dienstag, 5. September, 20:15 Uhr, Arte
      Armes Schwein - Fettes Geschäft - Dokumentarfilm

      Dienstag, 5. September, 21:55 Uhr, Arte
      Saudi-Arabien - Gottesstaat in der Krise

      Dienstag, 5. September, 22:25 Uhr, 3sat
      Wovon träumt das Internet? Dokumentarfilm

      Mittwoch, 6. September, 16:50 Uhr, Arte
      Xenius: Erdöl - Wie man es umweltschonend fördern kann

      Mittwoch, 6. September, 20:15 Uhr, 3sat
      3sat-Thema Medizinskandale

      Donnerstag, 7. September, 20:15 Uhr, 3sat
      Unbezahlbare Pillen - Dokumentation

      Freitag, 8. September, 18:35 Uhr, Arte
      Familie Wolf - gefährliche Nachbarn

      Freitag, 8. September, 19:40 Uhr, Arte
      RE: Dick und schön! Frauen im Kampf gegen den Schlankheitswahn

      Freitag, 8. September, 20:15 Uhr, 3sat
      Das Darknet - Eine Reise in die digitale Unterwelt

      Samstag, 9. September, 10:55 Uhr, Arte
      Mit offenen Karten - Boko Haram nach dem "Islamischen Staat"

      Sonntag, 10. September, 20:15 Uhr, 3sat
      Kabarettgipfel

      Montag, 11. September, 18:35 Uhr, Arte
      Die Grand Tour de Suisse

      Dienstag, 12. September, 20:15 Uhr, Arte
      Thema Welt 3.0 - Die Macht der Algorithmen

      Mittwoch, 13. Sepetember, 21:50 Uhr, Arte
      Das Rätsel Francis Bacon

      Freitag, 15. September, 20:15 Uhr, 3sat
      Sicherheit außer Kontrolle - Dokumentation

      Samstag, 16. September, 21:45 Uhr, Arte
      Die wunderbaren Kräfte der Hypnose - Neue Erkenntnisse

      Montag, 18. September, 18:35 Uhr, Arte
      Wilde Ostsee (1/3) Von Dänemark bis Lettland

      Dienstag, 19. September, 23:00 Uhr, Arte
      Guatemala - gegen das Vergessen

      Mittwoch, 20. September, 16:45 Uhr, Arte
      Xenius: Bienen - Wissensmagazin

      Donnerstag, 21. September, 20:15 Uhr, 3sat
      Tabu Tempolimit - Dokumentation

      Freitag, 22. September, 20:15 Uhr, 3sat
      Giftige Kosmetik - Chemie, die unter die Haut geht

      Samstag, 23. September, 22:00 Uhr, Arte
      Die heilsame Kraft der Meditation - Neue Wege der Medizin?

      Montag, 25. September, 22:25 Uhr, 3sat
      Inschallah - Dokumentarfilmzeit

      Dienstag, 26. September, 23:00 Uhr, Arte
      Armes Europa? Eine Analyse

      Mittwoch, 27. September, 16:45 Uhr, Arte
      Xenius: Kurzsichtige Kinder

      Donnerstag, 28. September, 21:00 Uhr, 3sat
      scobel - Das große Artensterben

      Freitag, 29. September, 16:45 Uhr, Arte
      Xenius: Sport im Wandel - Wie gesund sind die aktuellen Trends?

      Samstag, 30. September, 20:15 Uhr, 3sat
      3satfestival 2017: Andreas Rebers

      Internet-Tipps

      Interessantes aus der Welt des Internet

      Hier finden Sie jeden Monat zu einem anderen Thema wichtige und beachtenswerte Angebote, die wir für Sie im Internet gefunden haben. In diesem Monat geht es um das Thema Demenz und Alzheimer. Am 21. September ist der Welt-Alzheimer-Tag; vom 18. bis 24. September findet die Woche der Demenz statt.

      https://www.deutsche-alzheimer.de/
      Deutsche Alzheimer Gesellschaft e.V.

      http://www.allianz-fuer-demenz.de/startseite.html
      Allianz für Menschen mit Demenz

      https://www.alzheimer-forschung.de/
      Alzheimer Forschung Initiative e.V.

      http://www.alzheimerandyou.de/
      Alzheimer & You - Informationen für Jugendliche und Pädagogen

      https://www.stmgp.bayern.de/pflege/demenz/
      Lebensbedingungen Demenzkranker verbessern
      Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege

      http://www.wegweiser-demenz.de/
      Wegweiser Demenz

      http://www.dialogforum-demenz.de/
      Dialogforum Demenz

      http://alz.org/de/demenz-alzheimer-deutschland.asp
      Alzheimer's Association

      Gedankensplitter

      Gedankensplitter

      3 Gedanken von Lucius Annaeus Seneca

      Nicht weil es schwer ist, wagen wir es nicht, sondern weil wir es nicht wagen, ist es schwer
      -------------------

      Es ist nicht zu wenig Zeit, die wir haben, sondern es ist zu viel Zeit, die wir nicht nutzen
      -------------------

      Fang jetzt an zu leben und zähle jeden Tag als ein Leben für sich

      Nach oben

      Stadtbibliothek Rosenheim Abmelden

      Abonnement

      Sie erhalten diesen Newsletter einmal monatlich.

      Wir würden uns freuen, wenn Sie unseren Newsletter auch Ihren Freunden und Bekannten weiterempfehlen.

      Möchten Sie den Newsletter abbestellen? Haben Sie Anregungen, Hinweise oder Kritik: schreiben Sie bitte an Elisabeth Gröger.

      Informationen zum Datenschutz